Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Feuerwehr, Brand

Mönchengladbach-BAB 61, 13.10.2021, 06:56 Uhr, Fahrtrichtung Venlo zwischen Güdderath und Wickrath - Heute Morgen alarmierte der Fahrer eines LKW die Feuerwehr Mönchengladbach.

13.10.2021 - 10:43:57

FW-MG: Brennender LKW auf der BAB 61. Zwischen den Anschlussstellen Güdderath und Wickrath stoppte der Fahrer seinen dreiachsigen LKW mit Ladekran, da die Beladung direkt hinter dem Fahrerhaus in Flammen stand. Das Fahrzeug transportierte Teile für einen Personenaufzug. Die Kräfte der Feuerwehr Mönchengladbach löschten zunächst den Brand auf dem LKW ab und verhinderten so ein Übergreifen auf das Fahrerhaus. Mit Hilfe des Ladekrans wurden die betroffenen Teile vom LKW gehoben und auf der Fahrbahn weitergehend abgelöscht. Um ein Wiederaufflammen des Brandes durch den Fahrtwind zu vermeiden wurde die Ladung mit einer Wärmebildkamera noch auf Glutnester kontrolliert.

Die Autobahn 61 wurde für den einstündigen Feuerwehreinsatz voll gesperrt.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), der Rüstwagen und das Tanklöschfahrzeug 4000 aus dem Technik- und Logistikzentrum (Holt), die Einheit Wickrathberg der Freiwilligen Feuerwehr, ein Rettungswagen sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr mit insgesamt 19 Einsatzkräften.

Einsatzleiter: Brandamtmann Carsten Kommer

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 - Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4cfb78

@ presseportal.de