Feuerwehr, Unfall

Mönchengladbach-BAB 52 FR Roermond, 20.11.2021, 04:46 Uhr, Anschlussstelle Nord - An der Einsatzstelle stand ein stark beschädigter PKW auf einer Wiese neben der Autobahn.

20.11.2021 - 07:24:44

FW-MG: Verkehrsunfall mit einer verletzten Person auf der BAB 52. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten zunächst den Bereich der Anschlussstelle Nord ab, stellten vorsorglich Löschmittel bereit und leuchteten die Einsatzstelle mit mehreren Flutlichtmasten der Lösch- und Hilfeleistungsfahrzeuge aus. Ein Notarzt und die Einsatzkräfte eines Rettungswagens untersuchten eine verletzte Person, die mit ihrem Pkw alleine unterwegs war, und transportierten diese in ein Notfallkrankenhaus. Der Bereich um die Anschlussstelle Nord wurde für den Zeitraum der Rettung der Person durch die Autobahnpolizei gesperrt.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), ein Rüstwagen aus dem Technik- und Logistikzentrum (Holt), die Einheit Neuwerk der Freiwilligen Feuerwehr, ein Notarzteinsatzfahrzeug und zwei Rettungswagen sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtmann Holger Coenen

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 - Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4d7c53

@ presseportal.de