Polizei, Kriminalität

Möglicher Hundegegner am Werk

26.02.2017 - 18:51:18

Polizeipräsidium Hamm / Möglicher Hundegegner am Werk

Hamm- Bockum- Hövel - Am Samstag, 25. Februar wurde durch eine aufmerksame Zeugin an einer Hundeanlage in der Nähe der Radbodstraße eine Anzahl von Schlingen gefunden, die Hunden gefährlich werden können. Die Polizei war eingesetzt und konnte einige der Gegenstände sicherstellen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass der Verursacher weitere Gegenstände auslegt, um Hunde zu schädigen. Die Polizei bittet daher um Vorsicht und um mögliche Zeugenaussagen unter der Telefonnummer 02381/9160. (str)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!