Polizei, Kriminalität

+++ Möglicher Einbruchsversuch an der Schützenhofstraße +++

17.05.2018 - 14:51:31

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / +++ Möglicher ...

Oldenburg - Am frühen Donnerstagmorgen (4 Uhr) meldete sich eine 34-jährige Anwohnerin der Schützenhofstraße bei der Polizei und schilderte, dass sie vor ihrem Haus verdächtige Geräusche und Stimmen gehört habe. Die Oldenburgerin befürchetete, dass Unbekannte gerade versuchten, in ihre Erdgeschosswohnung einzubrechen. Als die Beamten den Einsatzort erreichten, bemerkten sie wenige Meter von der betreffenden Wohnung entfernt einen Mann, der offensichtlich die Flucht vor der Polizei ergriff und in Richtung Bremer Straße/Weidenstraße davongelief. Trotz Verfolgung konnten die Beamten den Mann nicht mehr antreffen. In der Schützenhofstraße trafen die Einsatzbeamten kurz darauf einen weiteren Mann an, der sich unter dem Balkon einer Erdgeschosswohnung versteckt hielt. Der mit schwarzer Oberbekleidung und tarnfarbener Hose bekleidete 20-Jährige mit Wohnsitz in Oldenburg wurde überprüft und durchsucht; bei ihm wurde mögliches Einbruchswerkzeug sowie Arbeitshandschuhe gefunden.

Trotz der intensiven Absuche in der Nähe des Einsatzortes konnten die Beamten keinerlei Hinweise für einen Einbruch oder einen Einbruchsversuch feststellen. Die Ermittlungen werden fortgesetzt. Hinweise an die Polizei: Telefon 790-4115. (569528)

OTS: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68440 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68440.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland Pressestelle Stephan Klatte Telefon: 0441 790 4004 E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

Rückfragen innerhalb der Bürodienstzeiten bitte an die Pressestelle.

https://twitter.com/polizei_ol

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!