Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Mögliche Unfallursache Medikamenteneinnahme

29.07.2020 - 17:52:27

Polizeidirektion Kaiserslautern / Mögliche Unfallursache ...

Glanbrücken - 21-Jährige fährt auf der B 420 zwischen Sank Julian und Glanbrücken mit ihrem PKW gegen die Schutzplanke. Am Dienstagnachmittag geriet die Fahrerin aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Die Unfallverursacherin wurde beim Unfall nicht verletzt, war jedoch psychisch sehr angespannt und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus zur weiteren Behandlung gebracht. Da der der Verdacht bestand, dass von ihr eingenommene Medikamente die Fahrtüchtigkeit beeinflusst haben, wurde der Frau eine Blutprobe entnommen.|pilek

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lauterecken

Telefon: 06382 9110 PILauterecken@Polizei.RLP.de https://www.polizei.rlp.de/?id=1355

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117679/4665318 Polizeidirektion Kaiserslautern

@ presseportal.de