Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Mobiltelefon gestohlen - Polizei ermittelt Tatverd?chtigen

16.02.2021 - 16:17:22

Polizeidirektion Kaiserslautern / Mobiltelefon gestohlen - ...

Wolfstein -

Nach dem gewaltsamen Diebstahl eines Mobiltelefons hat die Polizei am gleichen Tag bereits einen Tatverd?chtigen ermitteln k?nnen. Zwei Jugendliche hatten am Montagabend einen 23-j?hrigen Mann vor dem Einkaufsmarkt an der Pfingstweide auf eine Zigarette angesprochen. Anschlie?end liefen die drei Personen unabh?ngig voneinander ?ber den Fahrradweg in Richtung Wolfstein. Kurz hinter der Firma KOB war nur noch der 17-J?hrige hinter dem 23-J?hrigen gegangen. Dieser sprach ihn hinsichtlich der Uhrzeit an, worauf der junge Mann das Handy aus der Tasche zog und ihm diese auf dem Display zeigte. Hierauf sich griff der Jugendliche das Telefon und brachte den Eigent?mer mit der anderen Hand zu Boden. Der Dieb ist dann auf dem Radweg neben den Gleisen zum Bahnhof weggelaufen. Der 23-J?hrige brach am Bahnhof die Verfolgung ab und verst?ndigte von zu Hause die Polizei. Auf Grund seiner guten Personenbeschreibung konnte der Aufenthaltsort der beiden Jugendlichen ermittelt werden. Das Handy wurde jedoch bei der Durchsuchung des Zimmers des 17-j?hrigen Tatverd?chtigen nicht aufgefunden. Aus diesem Grund bittet die Polizei um Hinweise zum Verbleib des gestohlenen Mobilfunkger?tes der Marke ZTE, Modell Blade A3 2020, vorne schwarz und hinten galaxyblau, mit schwarzer Klapph?lle. Die Polizeiinspektion Lauterecken ist unter der Telefon-Nummer 06382 9110 erreichbar. |pilek-AH

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lauterecken

Telefon: 06382 9110 PILauterecken@Polizei.RLP.de https://www.polizei.rlp.de/?id=1355

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117679/4840022 Polizeidirektion Kaiserslautern

@ presseportal.de