Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Mittelbaden - Mehrere Unf?lle aufgrund Schneegl?tte

13.01.2021 - 15:32:34

Polizeipr?sidium Offenburg / Mittelbaden - Mehrere Unf?lle ...

Mittelbaden - Die Auftragsb?cher im Bereich des Polizeipr?sidiums Offenburg waren am Dienstag und Mittwoch infolge mehrerer witterungsbedingter Unf?lle und steckengebliebener Lastwagen gut gef?llt. Als positiver Aspekt kann zumindest angef?hrt werden, dass es in den meisten F?llen bei Blechsch?den geblieben ist und sich infolge der Unf?lle niemand schwerer verletzte. Ein regionaler Schwerpunkt hat sich bei den Gl?tteunf?llen nicht abgezeichnet. Eine entscheidende Rolle hat bei der ?berwiegenden Anzahl der Unf?lle eine nicht den Witterungsverh?ltnissen angepasste Geschwindigkeit gespielt. Insgesamt mussten sich die Polizeistreifen des Polizeipr?sidiums Offenburg um elf Rutschunf?lle sowie zwei liegengeblieben Schwergewichte k?mmern. Der daraus resultieren Sachschaden beziffert sich auf ?ber 60.000 Euro. In Loffenau ist ein Autofahrer am Dienstagabend einen Abhang hinuntergest?rzt und gegen einen Baum geprallt - der Fahrer trug leichte Verletzungen davon. Auf der Abfahrt von der B 28 nach Nesselried kam am gleichen Abend ein Streifenwagen nach einer Verfolgungsfahrt von der Stra?e ab und kam an einer B?schung zum Stillstand. Auf der L 87 bei Achern sowie auf der B 28 in Bad Peterstal Griesbach haben ein VW-Lenker und ein Lastwagenfahrer die Bodenhaftung verloren und fanden sich abseits der Stra?e wieder. W?hrend am Dienstagmittag auf der A 5 bei Sinzheim eine VW-Fahrerin bei Aquaplaning auf der mittleren Fahrspur ins Schleudern geriet und mit zwei weiteren Fahrzeugen kollidierte, prallte in den fr?hen Nachtstunden am Mittwoch ein Sattelzug an der Anschlussstelle Baden-Baden in Leitplanken - in allen F?llen blieb es bei Sachsch?den. Am Dienstagmittag ist auf der B 415 bei Biberach ein Passat-Fahrer auf schneeglatter Fahrbahn im Graben "gelandet". Im Bereich Kehl waren in der Nacht zwei Malheure zu verzeichnen. Auf der Gemarkung Rheinau (K 5372) hat sich gegen 2 Uhr zwischen Gamshurst und Memprechtshofen der Fiat eines 24-J?hrigen aufgrund bestehender Gl?tte verselbst?ndigt. In der Vogesenallee in Kehl rammte gute zwei Stunden sp?ter ein vier Jahre ?lterer VW-Lenker das Verkehrszeichen einer Verkehrsinsel. Auf der Windschl?ger Br?cke in Offenburg hat etwa zur gleichen Zeit ein Lastwagenfahrer bei spiegelglatter Fahrbahn die Kontrolle ?ber sein Gef?hrt verloren und touchierte die dortige Schutzplanke. In der gleichen Nacht krachte der Chauffeur eines Kleinlasters auf der vereisten B 3 bei Hofweier in die Leitplanken, als er infolge einer Gefahrenbremsung wegen eines die Bundesstra?e querenden Tieres ins Schleudern geriet. Auch bei diesen Unf?llen kamen nach bisherigen Erkenntnissen keine Menschen zu Schaden. Etwa vier Stunden war eine Polizeistreife am Dienstagabend mit einem auf der B 500 bei Seebach liegengebliebenen Sattelzug besch?ftigt, der bei starkem Schnellfall und trotz Schneeketten nicht mehr von der Stelle kam. Einem weiteren Sattelzug konnte beim Schliffkopf durch ein zuf?llig vorbeifahrendes Abschleppunternehmen geholfen werden. Am Dienstagmittag ging es auch auf der L 107 bei Gutach f?r einen Sattelzug nicht mehr weiter. In einer Rechtskurve geriet der Brummi auf das unbefestigte und schneebedeckte Bankett, sodass er stecken blieb. Ein vorbeifahrender Landwirt zog mit seinem Traktor den Sattelzug aus seiner misslichen Lage.

/wo

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4811156 Polizeipr?sidium Offenburg

@ presseportal.de