Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Mitteilungen aus dem Landkreis Konstanz

08.08.2019 - 14:56:38

Polizeipräsidium Konstanz / Mitteilungen aus dem Landkreis Konstanz

Konstanz -

--

Konstanz

Betrugsversuch durch angebliches Gewinnversprechen

Offenbar von einer Betrügerin telefonisch kontaktiert wurde ein 69-jähriger Mann am Mittwochvormittag. Dem Mann wurde mitgeteilt, dass er nahezu 30.000 Euro bei der Teilnahme an einem Gewinnspiel vor einem Jahr gewonnen habe. Da der Angerufene an keinem Gewinnspiel teilgenommen hatte und die Betrugsmasche kannte, beendete er das Telefongespräch und informierte die Polizei.

Reichenau

Pkw eingedellt

Zeugen sucht die Polizei zu einer Sachbeschädigung, die am Samstag auf Sonntag auf einem Parkplatz in der Wittigowostraße begangen wurde. Ein unbekannter Täter stieg über die Motorhaube und die Windschutzscheibe auf das Dach eines geparkten Mitshubishi Colt und sprang auf diesem herum. Hierdurch wurden sowohl die Motorhaube als auch das Fahrzeugdach mehrfach eingedellt. Der genaue Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Personen, die den Vorfall beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich an den Polizeiposten Allensbach, Tel. 07533/97149, zu wenden.

Radolfzell

Mehrere Versuche des Telefonbetruges "Falscher Polizeibeamter"

Am Dienstagabend kam es in Radolfzell zu mehreren Anrufen von falschen Polizeibeamten, welche auf die übliche Weise versuchten, die zumeist lebensälteren Anschlussinhaber zu verunsichern und hierdurch zur Aushändigung von Geld und Wertgegenständen zu bewegen. Als Geschichte wurde stets vorgetragen, dass es in der Nachbarschaft zu Einbrüchen gekommen sei und die Wohnungen der Angerufenen nun auch gefährdet wären. In allen bislang der Polizei bekannt gewordenen Fällen wurden die betrügerischen Absichten durchschaut und die Gespräche seitens der Angerufenen beendet. Informationen zu dem Betrugsphänomen "Falscher Polizeibeamter" sowie zu weiteren Betrugsmaschen und Tipps, wie man sich schützen kann, finden sich auf den Internetseite der Polizeilichen Kriminalprävention unter www.polizei-beratung.de.

Radolfzell

Diebstahl

Ein unbekannter Täter entwendete in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein beim Bahnhof Böhringen abgestelltes, verschlossenes E-Bike der Marke "Cube", Modell Cube Reaction. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Radolfzell, Tel. 07732/95066-0, entgegen.

Gaienhofen

Jägerstand beschädigt

Unbekannte Täter haben zwischen Montag, 22.00 Uhr, und Dienstag, 16.00 Uhr, einen Jägerstand im Gewann Guggenbühl umgeworfen und beschädigt. Hierbei dürfte ein Sachschaden von mehreren hundert Euro entstanden sein. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Gaienhofen, Tel. 07735/97100, entgegen.

Singen

Sachbeschädigung und Widerstand

Wegen Sachbeschädigung an einem abgestellten Dienstwagen der Bundespolizei wurde das Polizeirevier Singen von einem Zeugen in der Nacht auf Donnerstag gegen 01.00 Uhr verständigt. Der Zeuge sah, wie mehrere Personen die Kennzeichenschilder des Fahrzeuges abrissen und anschließend versuchten, die Frontscheibe mit einem Holzstock einzuschlagen. Eine 21-jährige Frau und zwei junge Männer im Alter von 23 und 24 Jahren konnten von Beamten des Polizeireviers Singen in Tatortnähe festgestellt und vorläufig festgenommen werden. Die Frau und der 23-jährige Mann leisteten bei der Festnahme erheblichen Widerstands und beleidigten die eingesetzten Beamten. Diese müssen sich nun auch wegen Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Gottmadingen

Diebstahl von Landschildkröten

Zwei Ende Juli geschlüpfte griechische Landschildkröten wurden zwischen Sonntag, 14.00 Uhr und Montag, 10.00 Uhr, von unbekannten Tätern aus einem Gehege in der Gartenstraße entwendet. Personen, die in dem Zeitraum Verdächtiges wahrgenommen haben oder Angaben zum Verbleib der Tiere geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Gottmadingen, Tel. 07731/14370, zu melden.

Engen

Abkommen von der Fahrbahn

Über 12.000 Euro Sachschaden ist bei einem Verkehrsunfall entstanden, der sich am Mittwoch gegen 17.30 Uhr auf der BAB 81 ereignete. Ein 27-jähriger Pkw-Lenker befuhr die Autobahn von Geisingen in Richtung Engen. Kurz vor der Rastanlage "Im Hegau-West" geriet er aufgrund den Witterungsverhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit beim Fahrstreifenwechsel ins Schleudern und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Der nicht mehr fahrbereite Pkw musste von einem Abschleppdienst abtransportiert werden.

Deggelmann, Tel. 07531/995-1014

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de