Polizei, Kriminalität

Mit Zweirad in Rotwildrudel gefahren

12.09.2018 - 15:26:34

Kreispolizeibehörde Euskirchen / Mit Zweirad in Rotwildrudel ...

53902 Bad Münstereifel - Dienstagabend (20.40 Uhr) befuhr ein 23-Jähriger aus Bad Münstereifel mit seinem Motorrad die Landstraße 165 von Bad Münstereifel nach Schuld. Plötzlich liefen mehrere Stücke Rotwild von rechts auf die Fahrbahn. Hier stieß der Motorradfahrer mit einem dieser Tiere zusammen. Dadurch verlor er die Gewalt über seine Maschine und kam zu Fall. Er selbst rutschte über die Fahrbahn in die Leitplanke. Hier stieß er sich mit den Füssen ab und blieb auf der Fahrbahn liegen. Sein Zweirad rutschte auf der Fahrbahn ca. 100 Meter weiter. Bei Eintreffen der Polizei hatte die informierte Freundin den Verunglückten bereits in ein Krankenhaus gebracht. Angehörige vor Ort kümmerten sich um das beschädigte Fahrzeug. Nach bisherigem Kenntnisstand verletzte sich der 23-Jährige leicht im Beinbereich.

OTS: Kreispolizeibehörde Euskirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65841.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen Pressestelle Telefon: 02251/799-203 od. 799-0 Fax: 02251/799-209 E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de

Internet: https://euskirchen.polizei.nrw/ Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.eu/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_eu

@ presseportal.de