Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Mit über 1,0 Promille auf E-Scooter unterwegs

08.11.2019 - 14:16:35

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Mit über 1,0 Promille ...

Eslohe - Ein 20-Jähriger wurde am Donnerstag mit seinem E-Scooter von der Polizei angehalten. Der Dortmunder verstieß gleich gegen mehrere Vorschriften. Zudem stand er unter Drogen- und Alkoholeinfluss. Um 23.20 Uhr fuhr der Mann mit einem 19-jährigen Mitfahrer auf dem Gehweg der Hauptstraße. Ein Versicherungskennzeichen war nicht angebracht. Da ein Versicherungskennzeichen vorgeschrieben, Gehwege für E-Scooter gesperrt sind und die Mitnahme von Personen auf den Rollern verboten ist, wurde das Duo aus Dortmund angehalten. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,0 Promille. Zudem ergaben sich Hinweise auf den Konsum von Drogen. E-Scooter sind Kraftfahrzeuge und kein Kinderspielzeug! Deshalb gelten die gleichen Promillegrenzen wie für Autofahrer! Dem Dortmunder wurde eine Blutprobe entnommen. Ein Strafverfahren wurde eingerichtet.

OTS: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65847 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65847.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de