Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Mit Stadtbahn kollidiert

02.01.2020 - 16:36:30

Polizeipräsidium Stuttgart / Mit Stadtbahn kollidiert

Stuttgart-Mitte - Eine 20 Jahre alte VW-Fahrerin ist am Donnerstag (02.01.2019) an der Kreuzung Schloß-/ Büchsenstraße mit einer Stadtbahn der Linie U14 zusammengestoßen. Die 20-Jährige war gegen 12.00 Uhr in der Schloßstraße in Richtung Berliner Platz unterwegs. An der Kreuzung zur Büchsenstraße missachtete sie das Rotlicht der Ampel und bog nach links ab. Dabei kollidierte sie mit der Stadtbahn, die ebenfalls in Richtung Berliner Platz unterwegs war. Rettungskräfte brachten die leicht verletzte Autofahrerin in ein Krankenhaus. Der 39-jährige Bahnfahrer sowie die Fahrgäste blieben unverletzt. Bei dem Unfall entstand ersten Schätzungen zufolge ein Sachschaden von rund 60.000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen, die bis um 13.10 Uhr anhielten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 / 8990 - 1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/4482369 Polizeipräsidium Stuttgart

@ presseportal.de