Polizei, Kriminalität

Mit Stadtbahn kollidiert

26.03.2017 - 11:16:24

Polizeipräsidium Stuttgart / Mit Stadtbahn kollidiert

Stuttgart-Ost - Bei einem Verkehrsunfall ist am Samstag (25.03.2017) gegen 19.05 Uhr ein 52-jähriger Mercedes-Fahrer schwer verletzt worden. Der Mann befuhr die Neckarstraße in Richtung Innenstadt, wollte an der Kreuzung zur Villastraße entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung nach links abbiegen und kollidierte hierbei mit einer in gleicher Richtung fahrenden Stadtbahn der Linie U1. Durch den Aufprall mit der Stadtbahn wurde der Pkw mehrere Meter mitgeschleift und kam im Gleisbett zum Stehen. Der 52-Jährige wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste mit schweren Verletzungen von der Feuerwehr geborgen und mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden. Die 43-jährige Stadtbahnfahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Während der Unfallaufnahme waren die Neckarstraße bis gegen 20.30 Uhr gesperrt sowie die Stadtbahnlinien unterbrochen. Am Pkw und der Stadtbahn entstand jeweils ein Sachschaden von circa 50.000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!