Polizei, Kriminalität

Mit Sommerreifen durch den 2. Advent

10.12.2017 - 20:56:22

Polizei Hagen / Mit Sommerreifen durch den 2. Advent

Hagen - Mit Sommerreifen auf ihrem Polo war eine 38 jährige Hagenerin am Sonntag, 10.12.2017 in den Mittagsstunden unterwegs. Im Bereich der Hammacherstraße kam schließlich der verkehr auf Grund des starken Schneefall vorübergehend zum erliegen. Auf Grund der Sommerreifen konnte die Hagenerin dann ihre Fahrt auch nicht mehr fortsetzen. Sie ließ schließlich ihren PKW einfach auf der Fahrbahn stehen. Unbeleuchtet und ungesichert bot der für nachfolgende Fahrzeugführer ein so großes Unfallrisiko, dass der VW Polo schließlich abgeschleppt werden musste. Auf die Hagenerin kommen jetzt nicht nur die Abschleppkosten zu, sie muss auch mit einem saftigen Bußgeld rechnen.In diesem Zusammenhang weißt die Polizei Hagen noch einmal auf die bestehenden Regelungen zur Nutzung von Winterreifen hin. (tr)

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an: Einsatzleitstelle Polizei Hagen

Telefon: 02331 986-0

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!