Polizei, Kriminalität

Mit selbst gemalten Kennzeichen in Hagen unterwegs

10.02.2018 - 22:11:32

Polizei Hagen / Mit selbst gemalten Kennzeichen in Hagen unterwegs

Hagen - Am Samstag, 10.02.2018, gegen 18:20 Uhr fiel einem Polizeibeamten aus dem Märkischen Kreis auf dem Weg zum Dienst ein grüner Fiat Punto in Eckesey auf. An dem Fahrzeug war ein selbst gemaltes französiches Kennzeichen angebracht. Das Fahrzeug konnte durch mehrere Streifenwagen im Bereich Altenhagen angetroffen und kontrolliert werden. Im Rahmen der Überprüfung der 5 Insassen, stellten die Beamten vor Ort fest, dass gegen einen der Insassen ein Haftbefehl bestand. Der 29 jährige Mann aus Serbien wurde von der Justiz in Mannheim gesucht. Er wurde festgenommen und zunächst zum Polizeipräsidium verbracht. Bezüglich des gemalten Kennzeichens wird derzeit noch durch das Hagener Verkehrskommissariat ermittelt. (tr)

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an: Einsatzleitstelle Polizei Hagen

Telefon: 02331 986-0

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!