Polizei, Kriminalität

Mit Pfefferspray angegriffen

25.09.2017 - 11:41:42

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Mit Pfefferspray angegriffen

Iserlohn - Am 23.09.2017, gegen 01:30 Uhr, wurde ein 24-jähriger Iserlohner von einem 29-jährigen Täter (ebenfalls Iserlohner) im Bereich der Hans-Böckler-Straße attackiert. Der Täter fragte den Geschädigten zunächst nach dessen Handy, um einen Anruf zu tätigen, das verneinte der Geschädigte jedoch. Er bot ihm gleichwohl an, die Nummer für ihn anzurufen. Das genügte dem Täter offenbar nicht. Aus seiner Tasche zog er unvermittelt ein Pfefferspray und sprühte dem Geschädigten direkt ins Gesicht. Anschließend flüchtete er, konnte aber von der Polizei angetroffen werden. Der Täter war deutlich alkoholisiert. Der Geschädigte erlitt leichte Verletzungen.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!