Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Mit Haftbefehlen gesuchte Frau klaut Monitor in Hotel

12.09.2019 - 16:11:51

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Mit Haftbefehlen gesuchte ...

Kassel - Kassel-Niederzwehren:

Eine 36-jährige Frau beschäftigte am gestrigen Mittwoch eine Polizeistreife des Baunataler Reviers Süd-West, nachdem sie in einem Hotel im Kasseler Stadtteil Niederzwehren ihr Unwesen trieb. Nachdem sie in der Nacht zum Mittwoch zunächst einen Monitor an der Rezeption klaute und das Hotel verließ, kehrte sie wenige Stunden später dorthin zurück und versuchte, eine Angestellte zu betrügen. Die Frau konnte durch die hinzugeeilten Polizisten festgenommen werden. Da die Beamten feststellten, dass gegen die 36-Jährige bereits mehrere Haftbefehle wegen verschiedener Eigentumsdelikte vorlagen, wurde sie in die Justizvollzugsanstalt Kassel gebracht.

Die Hotelangestellte meldete sich zunächst am frühen Mittwochmorgen, gegen 7 Uhr, bei der Polizei, als sie den Diebstahl des Computerbildschirms in dem Hotel in der Frankfurter Straße feststellte. Die eingetroffenen Polizisten stellten bei der Anzeigenaufnahme dann fest, dass der Rollladen der Rezeption, der nachts geschlossen war, gewaltsam hochgeschoben wurde, um an den Monitor zu gelangen. Außerdem wurde aus einem Kellerraum des Hotels ein älteres Glas entwendet. Der Tatverdacht richtete sich schnell gegen einen weiblichen Gast, weil das Personal in dem leeren Hotelzimmer der Dame, die in den frühen Morgenstunden vor Erscheinen des Mitarbeiter ausgecheckt hatte, das aus dem Keller gestohlene Glas fanden. Nur zwei Stunden später wurden die gleichen Polizisten erneut zu dem Hotel gerufen, da die verdächtige Frau zurückgekehrt war. Sie hatte versucht, so die Schilderung der Hotelmitarbeiterin, mit der Vorlage eines Bankkartenbelegs Geld an der Rezeption zu erhalten, da sie für eine Woche das Hotel gebucht, aber nur eine Nacht dort verbracht hatte. Die Angestellte fiel aber auf diesen Täuschungsversuch nicht herein und rief erneut die Polizei. Zum Erstaunen der kurz darauf eingetroffenen Beamten fanden sie in der Tasche, die die Frau mitführte, auch noch den gestohlenen Computerbildschirm. Gegen die 36-Jährige, die offenbar keinen festen Wohnsitz hat, leiteten die Beamten Anzeigen wegen eines besonders schweren Fall des Diebstahls und versuchten Betrugs ein.

Ulrike Schaake Pressestelle Tel. 0561 - 910 1021 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de