Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Mit Glück ins neue Jahr gestartet

05.01.2020 - 13:11:46

Polizeipräsidium Krefeld / Mit Glück ins neue Jahr gestartet

Krefeld - Am gestrigen Samstag (04 Januar 2020) bog eine 78-jährige Fahrzeugführerin aus Willich, gegen 17:25 Uhr, im Kreisverkehr Obergath/Gladbacher Straße falsch ab, so dass sie auf die zweispurige Obergath weiterfuhr, allerdings entgegen der Fahrtrichtung. Die Obergath ist eine stark befahrene Straße mit insgesamt vier Fahrstreifen, zwei für jede Fahrtrichtung und ist durch einen Grünstreifen getrennt. Die 78 Jährige ordnete sich auf den rechten Fahrtstreifen in falscher Fahrtrichtung ein und bemerkte ihre vermeintliche Geisterfahrt nicht. Erst durch aufmerksame Zeugen konnte sie zum Anhalten animiert werden. Es kam zu Gefahrenmomente, bei denen entgegenkommende Fahrzeugführer stark abbremsen mussten. Es kam zu keinem Verkehrsunfall, Personen wurden nicht verletzt.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld Pressestelle Telefon: 02151 634 1111    oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0 www.polizei.nrw.de/krefeld Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50667/4483879 Polizeipräsidium Krefeld

@ presseportal.de