Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Mit Feuerlöscher Scheibe eingeschlagen

09.10.2019 - 13:26:26

Polizei Minden-Lübbecke / Mit Feuerlöscher Scheibe eingeschlagen

Minden - Offenbar mit einem Feuerlöscher haben Unbekannte am Dienstagabend die Scheibe eines Ausstellungsfensters eines Geschäftes an der Ecke Scharn/Dompassage in der Mindener Fußgängerzone eingeschlagen. Gestohlen wurde nach ersten Erkenntnissen der Polizei nichts.

Ein Mitarbeiter einer benachbarten Eisdiele hatte gegen 20.45 Uhr plötzlich ein lautes Klirren vernommen. Als er nachschaute, entdeckte er in der Dompassage die beschädigte Scheibe und informierte die Geschäftsinhaberin. Der für die Tat benutzte Feuerlöscher wurde am Geschäft zurückgelassen. Hinweise auf den oder die Täter erbittet die Polizei unter Telefon (0571) 88660.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de