Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Mit Auto in Gleisbett gefahren

10.01.2020 - 21:06:23

Polizeipräsidium Stuttgart / Mit Auto in Gleisbett gefahren

Stuttgart-Mitte - Eine 76 Jahre alte Skoda-Fahrerin ist am Freitag (10.01.2020) im Bereich der U-Bahn-Haltestelle Berliner Platz infolge Unachtsamkeit ins Gleisbett gefahren und stecken geblieben. Die 76-Jährige war gegen 17.40 Uhr in der Büchsenstraße unterwegs, als sie links in die Schloßstraße einbog und dabei in das dortige Gleisbett fuhr und nach mehreren Metern stecken blieb. Der Straßenbahnverkehr war während der Bergung des Skodas bis zirka 18.50 Uhr blockiert. Weder am Pkw noch an den Gleisen entstand ein Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/4489015 Polizeipräsidium Stuttgart

@ presseportal.de