Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Mit 1,5 Promille Verkehrsinsel überfahren

11.06.2019 - 05:36:46

Polizeidirektion Bad Kreuznach / Mit 1,5 Promille ...

55583 Bad Kreuznach, OT Bad Münster am Stein-Ebernburg, Berliner Straße - Am Montag, den 10.06.2019, um 22.00 Uhr, fiel ein BMW in der Berliner Straße auf, als er eine Verkehrsinsel überfuhr und dabei ein Teil seiner Stoßstange verlor. Ein Zeuge beobachtete das außergewöhnliche Fahrmanöver und informierte die Polizei. Der Halter des Cabrios konnte wenige Minuten später schon zu Hause angetroffen werden. Verwundert über das Erscheinen der Polizei, gab er an, das Überfahren der Verkehrsinsel gar nicht bemerkt zu haben. Auf das verlorene Teil der Stoßstange angesprochen, sagte der Mann aus, dass dies schon öfters verloren ging. Während der Sachverhaltsaufnahme wurde beim Fahrer Atemalkohol festgestellt, ein entsprechender Test ergab einen Wert von 1,5 Promille. Dem BMW-Fahrer wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein sichergestellt. Glück im Unglück war, dass durch das harte Überfahren der Verkehrsinsel kein Sachschaden entstand.

OTS: Polizeidirektion Bad Kreuznach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117703 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117703.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Kreuznach

Telefon: 0671 8811-100 E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Fall Lübcke: Polizei hat Hinweise auf weitere Täter Die Bundesanwaltschaft geht Hinweisen nach, dass es im Fall des Anfang Juni ermordeten hessischen CDU-Politikers Walter Lübcke mehrere Täter gegeben haben könnte. (Polizeimeldungen, 18.06.2019 - 18:23) weiterlesen...

Kleines Mädchen tot - Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden. Das Mädchen war erst sechs. Hilfskräfte, Polizei und Bevölkerung sind schockiert von den Taten. Taucher haben in einem See auf Zypern das siebte Opfer eines Serienmörders geborgen. (Politik, 13.06.2019 - 10:52) weiterlesen...

Suche nach dem Serienmörder - Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden. Die Kaltblütigkeit des Täters und die Untätigkeit der Behörden schockieren. Nun wurde eine weitere Leiche gefunden. Drei Jahre lang konnte ein Serienmörder auf Zypern unbemerkt töten. (Politik, 13.06.2019 - 09:10) weiterlesen...

Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden. Taucher fanden sie in einem Koffer, der in einem Baggersee versenkt worden war. Dies berichtet der Staatsrundfunk. Es handle sich allen Anzeichen nach um die Leiche eines sechsjährigen Mädchens. Dies müsse aber noch gerichtsmedizinisch bestätigt werden, hieß es. In der für die Insel beispiellosen Mordserie steigt die Zahl der bisher gefundenen Opfer damit auf sieben. Nikosia - Bei der Suche nach den Opfern eines Serienmörders auf der Mittelmeerinsel Zypern hat die Polizei eine weitere Leiche entdeckt. (Politik, 13.06.2019 - 04:56) weiterlesen...