Straßenverkehr, Kriminalität

Mettmann - Am Ortseingang der Stadt Hilden, an der Elberfelder Straße (B 228) nur wenige Meter vor der Hausnummer 172, haben bislang noch unbekannte Täter einen Diebstahl begangen, der eventuell nicht unbeobachtet geblieben ist.

28.12.2021 - 15:00:26

Ortseingangsschild wurde abmontiert und gestohlen - Hilden - 2112128. Denn in der Zeit vom Montagmorgen des 27.12., 05.30 Uhr, bis zum Dienstagmorgen des 28.12.2021 zur gleichen Zeit, verschwand an der viel befahrenen Bundesstraße 228 zwischen Hilden und Haan das amtliche Ortseingangsschild der Stadt. Hierzu lösten der oder die noch unbekannten Straftäter mehrere Halteschellen am Schildermast, von denen nur zwei auf dem Boden liegend vor Ort zurückblieben. Alle Schrauben und zwei weitere Halteschellen verschwanden zusammen mit dem Verkehrszeichen vom Tatort.

Bisher liegen der Hildener Polizei noch keine konkreten Hinweise zur genauen Tatzeit, zu Identität, Herkunft und Verbleib des oder der Täter und des gestohlenen Verkehrsschildes vor. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Bei den Ermittlungen hierzu hofft die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung, insbesondere von Verkehrsteilnehmer, welche verdächtige Beobachtungen gemacht, eventuell das Abmontieren sogar beobachtet haben und diesbezüglich Angaben zu verdächtigen Personen und/oder Fahrzeugen machen können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103 / 898-6410, jederzeit entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4df761

@ presseportal.de