Straßenverkehr, Polizei

Mettmann - Am 02.09.2022 ereignete sich in Haan ein Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten.

03.09.2022 - 07:41:58

Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall - Haan - 2209016

Ein 64-jähriger Solinger musste gegen 17:05 Uhr mit seinem Krad Honda Montesa an der Lichtzeichenanlage Dieker Straße Höhe Böttingerstraße, in Fahrtrichtung Flurstraße, bei Rotlicht warten. Dort fuhr ihm, aus bislang unbekannten Gründen, ein 60-jähriger Wuppertaler mit seinem Krad Piaggio auf. Durch den Aufprall kippte das Krad des Solingers auf die linke Seite. Dieser wurde dabei nicht verletzt. Der Wuppertaler kam mit seinem Krad ebenfalls zu Fall. Dabei wurden sowohl er, als auch seine 59-jährige Mitfahrerin, schwer verletzt.

Die beiden Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht.

An den Krädern entstand geringer Sachschaden.

Die Dieker Straße musste für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme im Bereich Böttingerstraße gesperrt werden.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/510ec9

@ presseportal.de