Polizei, Kriminalität

Meppen - Sieben Autos aufgebrochen

18.08.2017 - 12:46:51

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim / Meppen - Sieben ...

Meppen - Im Stadtgebiet von Meppen wurden am Donnerstag insgesamt sieben Autos aufgebrochen. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei haben die Täter zwischen 09.30 Uhr und 18.30 Uhr bei den Fahrzeugen jeweils eine Scheibe eingeschlagen. Die Autos waren auf dem Parkplatz des Landkreises an der Ordeniederung, auf einem Parkplatz an der August-Prieshof-Straße, am Fahrbahnrand der Riedemannstraße und in der Fürstenbergstraße abgestellt. Die Autos wurden durchsucht und Navigationsgeräte und andere Wertgegenstände entwendet. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter der Telefonnummer (05931) 9490 zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104234 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104234.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Achim van Remmerden Telefon: 0591 / 87-104 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!