Polizei, Kriminalität

Meppen - Hund überfahren, Autofahrer gesucht

03.01.2018 - 10:31:29

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim / Meppen - Hund ...

Meppen - Am Sonntag, gegen 19.00 Uhr, kam es auf der Narzissenstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein freilaufender Hund von einem nicht näher bekannten Auto angefahren wurde. Das Tier verendete vor Ort. Der Autofahrer oder Zeugen, die Hinweise zum Auto geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Meppen unter der Rufnummer (05931) 9490 in Verbindung zu setzen. /mal

OTS: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104234 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104234.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Pressestelle Telefon: 0591 / 87-0 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!