Polizei, Kriminalität

Meppen - Fußgängerin angefahren und tödlich verletzt

21.11.2017 - 10:17:58

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim / Meppen - ...

Meppen - Am späten Montagnachmittag ist es auf der Esterfelder Stiege, in Höhe des dortigen EDEKA-Marktes, zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Gegen 17.40 Uhr überquerte eine 73-jährige Frau zu Fuß die Fahrbahn in Richtung Rosenstraße. Zeitgleich war ein 20-jähriger Mann mit seinem Mazda 3 in Fahrtrichtung Fliederstraße unterwegs. Er erkannte die Fußgängerin zu spät und konnte sein Auto nicht mehr rechtzeitig stoppen. Es kam zum Zusammenstoß. Die Meppenerin erlitt durch den Zusammenprall schwerste Verletzungen. Trotz sofortiger Erster Hilfe durch den 20-Jährigen Mazdafahrer und unbeteiligter Zeugen, verstarb sie noch an der Unfallstelle. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Osnabrück wurde der Mazda sichergestellt.

OTS: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104234 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104234.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Dennis Dickebohm Telefon: 0591 87 204 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!