Kriminalität, Polizei

Menden - In der vergangenen Nacht, gegen 00:30 Uhr, sprengten Unbekannte den im Außenbereich befindlichen Geldautomaten eines Supermarktes am Bösperder Weg.

23.12.2021 - 09:58:08

Geldautomat an Supermarkt gesprengt. Mehrere unabhängige Zeugen hörten einen lauten Knall. Ein Zeuge verließ seine Wohnung um Naschschau zu halten. Als er gerade auf den Parkplatz des Supermarktes ging, kam es im Bereich des Automaten zu einer weiteren Detonation. Der Zeuge beobachtete in der Folge, wie zwei Personen mit Kapuzenpullis und Taschen, vom Außenbereich des Supermarktes aus kommend, in einen weißen Audi A3 ohne Kennzeichen stiegen. Eine weitere Person wartete bereits im Auto. Die drei Täter entfernte sich anschließend in dem Fahrzeug mit sehr hoher Geschwindigkeit über die Fröndenberger Straße in Richtung Fröndenberg. Durch die Explosion entstand an einigen Teilen des Gebäudes sowie dem Geldautomaten massiver Sachschaden. Nach ersten Erkenntnissen machten die Täter keine Beute. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ergebnislos. Eine genauere Beschreibung der Täter liegt nicht vor. Zeugen, die Hinweise zu den drei Personen oder zum flüchtigen Fahrzeug geben können, werden gebeten sich unter 02373-9099-0 mit der Polizei Menden in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4dec24

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Kriminalität - Rabbi zu Geiselnahme in US-Synagoge: Konnten selbst flüchten. Nun erzählt der Rabbi der Gemeinde von den bedrohlichen Stunden und offenbart bislang unbekannte Details: über eine Flucht und über einen Täter, der anfangs harmlos daherkam. Bei der Geiselnahme in einer Synagoge am Samstag in Texas war die Lage lange unübersichtlich. (Politik, 17.01.2022 - 19:22) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei verhaftet Teenager. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:34) weiterlesen...

Kriminalität - Senioren niedergestochen und beraubt - Fahndung nach Täter. Die Tatorte liegen nur wenige Straßen voneinander entfernt. Der Täter scheint derselbe zu sein - und weiter flüchtig. Innerhalb einer Stunde werden in Rostock zwei Senioren niedergestochen. (Politik, 17.01.2022 - 05:32) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:06) weiterlesen...

USA - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 02:02) weiterlesen...

USA - Geiseln aus Synagoge in Texas befreit - Biden: «Terrorakt». Über viele Stunden verhandeln Polizisten mit dem Geiselnehmer. Es endet mit einer dramatischen Szene. Während eines Gottesdienstes nimmt ein Mann in einer Synagoge in Texas mehrere Geiseln. (Politik, 16.01.2022 - 20:32) weiterlesen...