Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Melle: Plastikflasche von Autobahnbrücke gestoßen

15.01.2020 - 14:01:40

Polizeiinspektion Osnabrück / Melle: Plastikflasche von ...

Melle - Nach einem Hinweis von Zeugen konnte die Polizei am Dienstagnachmittag einen Jugendlichen auf der Autobahnbrücke an der Nachtigallenstraße antreffen, der kurz zuvor eine Plastikflasche von der Brücke auf die Richtungsfahrbahn Amsterdam der A30 gestoßen hatte. Die Zeugen hatten gegen 15.30 Uhr beobachtet und nicht verhindern können, wie der Meller eine mit Flüssigkeit gefüllte 1 Liter PET-Flasche mit dem Fuß durch die Streben des Brückengeländers getreten hatte. Die Beamten fanden die Flasche bei einer Nachsuche auf dem Standstreifen der Autobahn und übergaben den jungen Mann in der Folge schließlich an dessen Eltern. Ob Verkehrsteilnehmer durch die Aktion gefährdet oder geschädigt wurden, ist bislang nicht bekannt. Sollte dieses der Fall sein, werden die Betroffenen und weitere Zeugen gebeten, sich bei der Meller Polizei unter der Telefonnummer 05422/920600 zu melden. Dass die Angelegenheit nicht als Dummejungenstreich zu den Akten gelegt wird belegt der Umstand, dass gegen den 14-Jährigen nun wegen des Verdachtes der Straftat "Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr" ermittelt wird.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Frank Oevermann Telefon: 0541/327-2071 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4492589 Polizeiinspektion Osnabrück

@ presseportal.de