Polizei, Kriminalität

Melle - Betrunken und ohne Führerschein unterwegs

09.10.2018 - 13:21:44

Polizeiinspektion Osnabrück / Melle - Betrunken und ohne ...

Melle - Am Montagabend ereignete sich gegen 21 Uhr ein Unfall auf der Altenmeller Straße. Ein Ford Focus lag im Graben, der leicht verletzte Fahrer war betrunken, konnte keinen Führerschein vorlegen und wollte den Unfallort verlassen. Der 43-jährige Autofahrer war mit dem Ford Focus auf der Altenmeller Straße in Richtung Melle unterwegs. Ausgangs einer Rechtskurve kam er zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab, lenkte nach links und überschlug sich mit dem Auto. Das Fahrzeug blieb auf dem Dach in einem Straßengraben liegen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt, das Auto stellt einen wirtschaftlichen Totalschaden dar. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 43-Jährige betrunken war. Einen Führerschein konnte er auch nicht vorlegen. Zudem lag der Verdacht nahe, dass er die Unfallstelle kurz nach dem Geschehen verlassen wollte, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Anke Hamker Telefon: 0541/327-2072 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

@ presseportal.de