Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

27.11.2019 - 17:11:23

Polizeipräsidium Konstanz / Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Sigmaringen -

--

Sigmaringen

Auto zerkratzt

Mit einem spitzen Gegenstand zerkratzte ein unbekannter Täter am Dienstag zwischen 08.00 und 12.00 Uhr einen Audi, der im Parkhaus beim Kaufland auf dem Parkdeck 1 abgestellt war. Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Sachdienliche Hinweise sind an die Polizei Sigmaringen, tel. 07571 804-0, erbeten.

Sigmaringen

Unfallflucht

Ein unbekannter Fahrzeuglenker machte sich nach einem Unfall am Dienstag zwischen 07.00 und 16.00 Uhr auf dem Parkplatz des KKH aus dem Staub. Eine 20-jährige Autofahrerin stellte bei der Rückkehr fest, dass ihr Pkw hinten rechtsseitig mehrere Kratzer und Schrammen aufwies. Sachdienliche Hinweise sind an die Polizei Sigmaringen, Tel. 07571 104-0, erbeten.

Thalheim

Unfall

Rund 8.500 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Dienstag gegen 11.15 Uhr auf der K 8218. Ein 25-jähriger Ford-Lenker befuhr die K 8218 von Heudorf kommend in Richtung Thalheim. An einer Feldkreuzung kurz vor Thalheim fuhr ein Traktor-Lenker in die Kreuzung ein und missachtete die Vorfahrt des 25-Jährigen. Der Ford kollidierte im Bereich des rechten Kotflügels mit der linken vorderen Hälfte des Traktors. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Herbertingen

Brand

Rund 10.000 Euro Sachschaden entstand in der Nacht auf den heutigen Mittwoch beim Brand einer als Carport genutzten Scheune in Hundersingen. Der 56-jährige Bewohner des Anwesens wurde gegen 02.15 Uhr auf das Feuer aufmerksam und setzte einen Notruf ab. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand der betreffende Gebäudeteil bereits in Vollbrand, konnte aber zügig gelöscht werden, ein Übergreifen des Brandes auf das Wohngebäude wurde verhindert. Im Rahmen der polizeilichen Brandermittlungen stellte sich heraus, dass das Feuer im Bereich eines Verlängerungskabels ausgebrochen war. Personen kamen nicht zu Schaden.

Herbertingen

Geschwindigkeit massiv überschritten

Ein 58-jähriger Pkw-Fahrer fiel am Dienstag auf der B 32 bei einer Geschwindigkeitsmessung auf, weil er bei zulässigen 100 km/h mit einer Geschwindigkeit von 177 km/h (Toleranzen bereits abgezogen) unterwegs war. Bevor der 58-Jährige durch die Besatzung eines Einsatzfahrzeugs angehalten werden konnte, verließ er die B 32 und fuhr auf der B 311 weiter in Richtung Riedlingen. Das Polizeifahrzeug folgte dem Pkw-Fahrer, der seinen Wagen auf einem Ausbaustück erneut stark beschleunigte. Die dabei festgestellte Geschwindigkeit betrug nach Abzug aller Toleranzen 151 km/h. Der Mann muss nun mit einem mehrmonatigen Fahrverbot, einem Bußgeld in mindestens dreistelliger Höhe und mehreren Punkten im Fahreignungsregister rechnen.

Gammertingen

Erkenntnisse zu Schmierereien

Nach den Schmierereien an verschiedenen Fenstern des Gymnasiums am Wochenende (wir berichteten am 25.11. ) konnte seitens der zuständigen Beamten ermittelt werden, dass es sich bei einer der Schmierereien nicht wie zuerst angenommen um einen Davidstern, sondern um ein Pentagramm (sogenanntes Teufelssymbol) gehandelt hat. Der Verursacher ist nach wie vor unbekannt.

Pressemitteilung vom 25.11.:

Gammertingen Graffiti Schmierereien mit weißer Creme wurden am Wochenende auf mehreren Fenstern des Gymnasiums angebracht. Der oder die unbekannten Täter malten die Worte "MAY", "HEAi" und einen Davidstern an die Fenster. Der Tatzeitraum umfasst den Samstag, ab 18.30 Uhr, bis Sonntag, 14.30 Uhr. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Gammertingen unter Tel. 07574 921687 entgegen.

Urbat

07531/995-1017

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4452360 Polizeipräsidium Konstanz

@ presseportal.de