Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

06.11.2019 - 16:51:37

Polizeipräsidium Konstanz / Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Konstanz -

--

Sigmaringen

Unfall

Sachschaden von rund 2000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am heutigen Mittwochmorgen gegen 07.00 Uhr auf der B 32 zwischen Sigmaringen und Sigmaringendorf. Aufgrund des Berufsverkehrs staute sich der Verkehr, weshalb eine 42-jährige Renault-Fahrerin abbremsen musste. Eine 49-jährige VW-Fahrerin erkannte dies zu spät und fuhr auf den stehenden Renault auf. An den Pkw entstand jeweils Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall fahrbereit.

Meßkirch

Munition gefunden

Bei Aufräumarbeiten in Rohrdorf fand am Dienstagnachmittag der neue Eigentümer eines Grundstücks auf dem Dachboden eine Eierhandgranate ohne Zünder und 13 Patronen Munition, die aus Zeiten des Zweiten Weltkriegs stammen. Daraufhin wurde seitens der Polizei der Kampfmittelbeseitigungsdienst informiert. Nach Rücksprache wurde die Munition abgeholt und wird nun fachgerecht entsorgt.

Stetten a.k.M.

Unfall

Zwei Verletzte und Sachschaden von rund 13.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag gegen 18.30 Uhr auf der Storzinger Straße ereignet hat. Eine 25-jährige Audi-Fahrerin fuhr von der Hauptstraße in Richtung Lagerstraße und missachtete die Vorfahrt eines 36-jährigen Fiat-Lenkers, der von der Storzinger Straße in Richtung Albstraße unterwegs war. Die Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungsbereich, der Fiat wurde durch den starken Aufprall in ein Gebüsch geschleudert. Beide Fahrzeugführer erlitten leichte Verletzungen.

Bad Saulgau

Unfall

Sachschaden von rund 6000 Euro an zwei Pkw entstand bei einem Verkehrsunfall am Dienstag gegen 15.30 Uhr in der Platzstraße. Ein 81-jähriger Opel-Fahrer wollte vom Parkplatz eines Kaufhauses auf die Platzstraße einfahren und übersah dabei eine bevorrechtigte 47-jährige Audi-Lenkerin, die sich von rechts näherte. Beide Pkw wurden beim Zusammenstoß stark beschädigt, der Audi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Mengen

Unfall

Rund 20.000 Euro Sachschaden verursachte ein 49-jähriger Passat-Fahrer, der am Dienstag gegen 12.00 Uhr zu spät bemerkte, dass vor ihm zwei Fahrzeuglenker auf der L 268, Höhe Walke, abgebremst hatten. Der Mann fuhr auf den vor ihm fahrenden 44-jährigen Seat-Lenker auf und schob den Pkw noch auf einen davor stehenden Peugeot, dessen 82-jährige Lenkerin nach links abbiegen wollte. Verletzt wurde niemand.

Urbat, Tel. 07531 995 1017

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de