Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

07.10.2019 - 17:01:20

Polizeipräsidium Konstanz / Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Konstanz -

--

Sigmaringen

Geld gestohlen

Mehrere hundert Euro Bargeld wurden einer Seniorin am Samstag aus ihrer Wohnung in der Bussenstraße gestohlen. Ein unbekannter Täter hatte sich zur Mittagszeit vermutlich über ein gekipptes Fenster Zugang in die Räume verschafft und das Geld mitgenommen.

Sigmaringendorf

Vandalismus - Zeugenaufruf

Bislang unbekannte Täter verwüsteten in der Nacht von Freitag auf Samstag die Schutzhütte Bitzenhau. Sie hinterließen dort eine nicht unerhebliche Menge Müll, bestehend aus Lebensmittelverpackungen, Tetrapacks, PET-Flaschen, Glasflaschen mit Alkohol und Trinkbechern. Außerdem wurden Latten und weitere Holzteile abgerissen und die Schutzhütte dadurch mutwillig beschädigt. Der hinterlassene Unrat wurde durch den Gemeindebauhof entsorgt. Die geschädigte Gemeinde Sigmaringendorf beziffert den entstandenen Sachschaden auf rund 500 Euro. Sachdienliche Hinweise sind an die Polizei Sigmaringen, Tel. 07571 104-0, erbeten

Scheer

Einbruch

Wegen eines Wohnungseinbruchsdiebstahls in der Gräfin-Monika-Straße ermittelt derzeit die Polizei Sigmaringen. Am Sonntagnachmittag gegen 17.00 Uhr wurde dort während der Abwesenheit der Bewohnerin die Tür eines WG-Zimmers aufgebrochen und Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro entwendet. Der Tatverdacht richtet sich gegen einen 19-jährigen Mann, der von einem zufällig hinzugekommenen Zeugen in der Wohnung angetroffen wurde.

Gammertingen

Rollerfahrer flüchtet

Als ein 14-jähriger Jugendlicher am Samstagabend gegen 23.00 Uhr wegen fehlender Beleuchtung an seinem Motorroller von einer Polizeistreife im Ortsgebiet angehalten werden sollte, beschleunigte er und versuchte, zu flüchten. Die Polizisten konnten den 14-Jährigen jedoch nach einer kurzen Verfolgungsfahrt stoppen. Es stellte sich heraus, dass der Jugendliche nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Am Fahrzeug war zudem ein Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2018 angebracht. Der Motorroller verfügt demnach derzeit über keinerlei Versicherungsschutz. Außerdem besteht der Verdacht, dass an dem Roller mehrere unzulässige technische Veränderungen vorgenommen wurden, daher wurde das Fahrzeug zur weiteren Überprüfung beschlagnahmt.

Gammertingen

Unfall

Leichte Verletzungen erlitt ein 15-jähriger Motorroller-Fahrer bei einem Unfall am Samstag gegen 19.30 Uhr im Einmündungsbereich Friedhofstraße/Samentalstraße. Ein 20-jähriger Pkw-Lenker missachtete die Vorfahrt des 15-Jährigen und kollidierte mit ihm im Einmündungsbereich. Der Jugendliche, der vermutlich ohne ausreichende Beleuchtung unterwegs war, wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Pfullendorf

Betrug

Opfer von Internetbetrügern wurde ein Mann, der bereits Anfang September über eine Internet-Verkaufsplattform ein elektronisches Bauteil im Wert von etwa 700 Euro erworben hatte und nun Anzeige erstattete. Er hatte zwar das Geld bezahlt, wartete dann jedoch vergeblich auf die Ware. Die vermeintliche Verkäuferin, die er schließlich kontaktierte, um nachzufragen, wo das Gerät bleibe, wusste nichts von dem Verkauf. Es besteht der Verdacht, dass ihr Konto bei der Verkaufsplattform von den Betrügern für deren Zwecke missbraucht wurde.

Urbat, Tel. 07531 995 1017

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de