Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

15.08.2019 - 16:56:37

Polizeipräsidium Konstanz / Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Sigmaringen - -- Sigmaringen

Unfallflucht

Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte am Dienstag zwischen 10 Uhr und 12 Uhr einen Zaun in der Straße "Am Nollhof". Ohne sich um den Sachschaden von rund 1.500 Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte davon. Zur fraglichen Zeit befand sich im Bereich der Unfallstelle eine Baustelle, weshalb davon ausgegangen wird, dass das Fahrzeug beim Rangieren gegen den Zaun fuhr. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise zu dem Unfallflüchtigen geben können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Sigmaringen, Tel. 07571/104-0, zu wenden.

Mengen

Verkehrsunfall

Einen Sachschaden von rund 5.000 Euro verursachte ein 63-jähriger Lkw-Fahrer am Mittwoch gegen 09.45 Uhr in der Straße "Sonnenluger", als er beim Rückwärtsfahren einen Klein-Lkw übersah und die offenstehende Heckklappe touchierte. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Ostrach

Verkehrsunfall

Nach einem Verkehrsunfall wurde am Mittwoch gegen 16 Uhr ein 16-jähriger Mofa-Lenker schwer verletzt mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Er geriet auf dem landwirtschaftlichen Weg zwischen Dichtenhausen und Burgweiler vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in einer unübersichtlichen Rechtskurve zu weit nach links und kollidierte mit einem entgegenkommenden landwirtschaftlichen Großgespann. Durch die schnelle Reaktion des 26-jährigen Traktor-Lenkers, der noch nach rechts auswich, konnte eine frontale Kollision zwar verhindert werden, dennoch stieß das Mofa seitlich gegen den Traktor und der 16-Jährige verletzte sich schwer. Der Traktorfahrer blieb unverletzt, an den Fahrzeugen entstand Sachschaden von rund 800 Euro. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde das Zweirad sichergestellt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern noch an.

B 311 / Leibertingen

Geschwindigkeitsüberschreitung

Ein 44-jähriger ausländischer Sattelzuglenker wurde am Mittwoch gegen 14 Uhr auf der B 311 durch Beamte der Verkehrsgruppe Sigmaringen kontrolliert. Bei der Überprüfung des digitalen Kontrollgeräts konnten die Polizisten feststellen, dass der Sattelzuglenker kurz zuvor seine Geschwindigkeit nach Toleranzabzug um 31 km/h überschritten hatte. Da die Überschreitung im Fahrverbotsbereich liegt, wurde der Regelbußgeldsatz erhöht und eine Sicherheitsleistung von 325 Euro erhoben.

Kratzer

07531/995-1016

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de