Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

09.08.2019 - 15:21:20

Polizeipräsidium Konstanz / Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Sigmaringen - -- Sigmaringen

Unfallflucht

Ohne sich um den entstandenen Unfallschaden zu kümmern, fuhr am Donnerstag gegen 09.00 Uhr ein unbekannter Fahrzeuglenker davon. Dieser war mit einem dunklen SUV (blau oder schwarz) auf der B 463 in Richtung Schmeierstraße gefahren, kam aus noch unbekannter Ursache nach links auf die Gegenfahrspur und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden silbernen VW Sharan eines 68-Jährigen. Am Sharan entstand ein Sachschaden von rund 4.000 Euro. Der 68-Jährige hielt sofort an, der unbekannte Fahrzeuglenker fuhr jedoch ohne anzuhalten weiter. Hinter dem VW Sharan fuhr ein möglicher Zeuge mit einem blauen Kleinwagen. Dieser Fahrer sowie Personen, die ebenfalls sachdienliche Hinweise zu dem Unfall geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sigmaringen, Tel. 07571/104-0, in Verbindung zu setzen.

Bad Saulgau

Ungesicherter Pkw rollt gegen Gartentor

Der Pkw eines 25-Jährigen durchbrach am Donnerstag gegen 11.30 Uhr in einem Wohngebiet das Gartentor des Nachbargrundstücks, rollte weiter in den Garten und kam dort nach einigen Metern zum Stehen. Der junge Mann hatte bei seinem geparkten Fahrzeug vergessen, einen Gang einzulegen und die Handbremse anzuziehen. Es entstand lediglich geringer Sachschaden.

Ostrach

Verkehrskontrolle

Weil ein Kleinkraftradfahrer am Donnerstag gegen 18.15 Uhr in der Mühlbergstraße mit dem Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2018 unterwegs war, hielten Beamte des Polizeireviers Bad Saulgau den Fahrer an und kontrollierten diesen. Hierbei stellten sie fest, dass er zudem nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv auf Cannabis. Die Polizisten brachten aus diesem Grund den 21-jährigen Kleinkraftradfahrer in ein Krankenhaus und veranlassten dort die Entnahme einer Blutprobe.

Kratzer

07531/995-1016

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de