Polizei, Kriminalität

Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

13.09.2018 - 15:51:48

Polizeipräsidium Konstanz / Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Sigmaringen -

--

Stetten am kalten Markt

Verkehrsunfallflucht

Ein unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte am Dienstag gegen 11.45 Uhr vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarkts in der Friedenstraße abgestellten VW Golf. Ohne sich um den entstandenen Schaden von rund 1500 Euro zu kümmern, entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle. Personen, die den Unfall beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Stetten a.k.M., Tel.. 07573/815, zu melden.

Mengen

Verkehrsunfall

Eine 59-jährige Radfahrerin verursachte am Mittwoch gegen 17.15 Uhr an der Kreuzung Beizkofer Straße / Karlstraße einen Verkehrsunfall und verletzte sich leicht. Die Radfahrerin befuhr die Karlstraße in Richtung Zeppelinstraße. An der Kreuzung zur Beizkofer Straße missachtete sie die Stoppstelle und fuhr ungebremst in die Kreuzung ein. Hierbei kollidierte sie mit einem Autofahrer, der die Beizkofer Straße in Richtung Innenstadt befuhr. Vorsorglich wurde sie in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden von rund 1000 Euro.

Krauchenwies

Lkw überladen

Während einer Streifenfahrt am Mittwoch gegen 11.30 Uhr fiel zwei Beamten des Verkehrskommissariats Sigmaringen auf der B 311 auf Höhe Göggingen ein Lkw auf, welcher Bauschutt transportierte. Bei einer Überprüfung auf einer Waage bestätigte sich der Verdacht der Polizisten, der Lkw war um rund 30% überladen.

Kratzer

07531/995-1016

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de