Polizei, Kriminalität

Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

09.08.2018 - 15:21:55

Polizeipräsidium Konstanz / Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Konstanz -

--

Gammertingen

Unfallflucht

Ein unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte vermutlich bei der Vorbeifahrt zwischen Dienstag, 17.00 Uhr, und Mittwoch, 13.30 Uhr, ein im Heiligenbühlweg geparktes Wohnmobil. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden von rund 200 Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte weiter. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, den Polizeiposten Gammertingen, Tel. 07574/921687, zu informieren.

Bad Saulgau

Farbschmierereien

Unbekannte Täter besprühten in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch Türen, Fenster und Wände eines Schulgebäudes im Wuhrweg sowie eine Schutzwand bei den Bahngleisen im Breitenlohweg und den Flur eines Mehrfamilienhauses in der Paradiesstraße. Dabei verwendete der Unbekannte unter anderem die Zahlen "187", "348", das Wort "HAZE" sowie ein Phallussymbol. Der Sachschaden dürfte sich hier rund 1.000 Euro belaufen. Personen, die sachdienliche Hinweise zu dem Täter geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Bad Saulgau, Tel. 07581/482-0, zu informieren.

Bad Saulgau

Unfallflucht nach Parkrempler

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken kam es am Dienstag zwischen 16.45 Uhr und 17.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäftes in der Platzstraße zu einem Sachschaden von rund 1.500 Euro. Ein unbekannter Fahrzeuglenker war gegen einen abgestellten Dacia geprallt und anschließend weiter gefahren, ohne sich um den angerichteten Sachschaden zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Saulgau, Tel. 07581/482-0, entgegen.

Mengen / Sigmaringen

Farbschmierereien auf Straßenschildern

Wie erst jetzt bei der Polizei bekannt wurde, hat ein unbekannter Täter in der Nacht vom 1. auf 2. August mehrere Straßenschilder im Landkreis Sigmaringen besprüht. Die Ortsschilder von Rulfingen und Laucherthal wurden zum Teil unkenntlich gemacht. Ferner übersprühte der Unbekannte die Reflektoren zweier Leitpfosten. Der Schaden dürfte sich auf mehrere hundert Euro belaufen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Mengen, Tel. 07572/5071, zu melden.

Kratzer/Deggelmann Tel. 07531/995-1016

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...