Polizei, Kriminalität

Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

11.07.2018 - 16:51:21

Polizeipräsidium Konstanz / Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Sigmaringen -

--

Bad Saulgau

Wohnungseinbruch

Unbekannte Täter drangen am Dienstag zwischen 20.30 Uhr und 01.00 Uhr gewaltsam in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Sternstraße ein, durchwühlten sämtliche Zimmer und entwendeten Bargeld und Schmuck (zwei Ketten mit Goldmünzen und fünf Goldarmbänder) im Gesamtwert von mehreren tausend Euro. Personen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, oder sonst sachdienliche Hinweise zum Verbleib des Schmucks geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bad Saulgau, Tel. 07581/482-0, in Verbindung zu setzen.

Mengen

Unsicheres Fahrzeug aus dem Verkehr gezogen

Die Weiterfahrt eines ungarischen Sattelzugs haben Beamte der Verkehrspolizei Sigmaringen am Dienstag gegen 10.00 Uhr auf der B 32 Höhe Mengen untersagt. Bei einer Kontrolle fielen den Polizisten unter anderem mangelhafte Beleuchtung, ein korrodierter Luftkessel, schlecht befestigte Portaltüren und Rahmenrisse auf, weshalb der Sattelzug anschließend durch einen Sachverständigen begutachtet wurde. Dieser stellte weitere Mängel fest, daraufhin wurde das Fahrzeug als verkehrsunsicher eingestuft und vorläufig aus dem Verkehr gezogen. Bei dem 34-jährigen Fahrer wurde eine Sicherheitsleistung erhoben.

Sigmaringen

Unfallflucht

Ein unbekannter Fahrzeuglenker streifte am Dienstag zwischen 11.45 Uhr und 12.15 Uhr einen in der Borrenstraße unmittelbar vor der Einmündung Römerstraße geparkten Pkw und entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden von rund 3000 Euro zu kümmern. Die Beamten stellten am geparkten Fahrzeug türkis-blaue Lackantragungen fest, welche höchstwahrscheinlich vom Verursacherfahrzeug stammen. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben, oder sonst sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Sigmaringen, Tel. 07571/104-0, zu informieren.

Bingen

Vorfahrt missachtet

Ein nicht mehr fahrbereites Fahrzeug und ein Sachschaden von rund 6000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Dienstag gegen 07.30 Uhr an der Kreuzung Egelfinger Straße / Lauenweg. Eine 18-jährige Seat-Lenkerin befuhr den Lauenweg in Richtung Römerstraße und missachtete im Kreuzungsbereich die Vorfahrt eines 60-jährigen Lkw-Fahrers. Bei der Kollision wurde niemand verletzt.

Mengen

Sachbeschädigung und Beleidigung

Unbekannter Täter beschmierten im Zeitraum von Freitag, 13.00 Uhr, bis Montag, 07.00 Uhr, zwei Nebeneingangstüren des Gymnasiums mit einem Kugelschreiber. Hierbei wurden Schriftzüge mit beleidigendem Inhalt gegenüber Lehrern hinterlassen, die nur durch Abschleifen und anschließend neuem Anstrich entfernt werden konnten. Es entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Kratzer

07531/995-1016

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de