Polizei, Kriminalität

Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

10.04.2018 - 17:01:50

Polizeipräsidium Konstanz / Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Konstanz -

--

Sigmaringen

Verkehrsunfall

Bei einem Unfall leicht verletzt wurde am Sonntag gegen 15.00 Uhr ein 65-jähriger Motorradfahrer, der auf der L277 von Thiergarten kommend in Fahrtrichtung Sigmaringen unterwegs war. Der Motorradlenker wurde von einem 46-jähriger Autofahrer erfasst, als dieser in Höhe Dietfurth links abbiegen wollte und dabei den 65-Jährigen übersah. Trotz sofortiger Vollbremsung konnte der Motorradlenker eine Kollision nicht verhindern und stürzte beim Aufprall von seiner Maschine.

Sigmaringen

Autoreifen beschädigt

Ein Unbekannter zerstach am Montag in der Zeit zwischen 12.30 Uhr und 16.00 Uhr in der Hohenzollernstraße einen Autoreifen einer 23-jährigen Anwohnerin mit einem unbekannten spitzen Gegenstand. Dieses war bereits der zweite Vorfall dieser Art innerhalb von sechs Monaten. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Sigmaringen, T. 07571/104-0, zu informieren.

Sigmaringen

Unfall wegen Ölspur

Eine Ölspur brachte am Montag gegen 13.00 Uhr einen 16-jährigern Rollerfahrer auf der B32 bei Nollhof zu Fall. Beim Ausweichversuch rutschte der Hinterreifen weg und der Rollerfahrer prallte gegen eine Schutzplanke. Aufgrund der guten Motorradschutzbekleidung wurde der 16-Jährige nur leicht verletzt. Nach der Unfallaufnahme streute die Straßenmeisterei Sigmaringen die Ölspur ab. Es entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro. Personen, die zum Verursacher der Ölspur sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten, das Polizeirevier Sigmaringen, Tel.07571/104-0, zu informieren.

Mengen

Kaminbrand

Am Montag gegen 23.20 Uhr wurden die Feuerwehren Mengen, Rulfingen und Rosna wegen eines Kaminbrandes in der Taubenstraße alarmiert. Der 67-jährige Hauseigentümer hatte das Feuer aufgrund der starken Hitzeentwicklung bemerkt. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehren konnte der Brand schnell bekämpft werden. Sachschaden entstand keiner.

Ostrach

Betrunken und ohne Führerschein unterwegs

Bei einer Verkehrskontrolle am Montag gegen 18.00 Uhr in der Sigmaringer Straße wurde ein 40-jähriger Autofahrer mit rund 0,8 Promille und ohne erforderliche Fahrerlaubnis angehalten. Der Autofahrer muss nun mit zwei Strafanzeigen rechnen.

Meßkirch

Verkehrsunfall

Ein 61-jährige Sattelzuglenker hat sich am Montag gegen 17.15 Uhr bei einem Unfall auf der L311 auf Höhe von Leitishofen glücklicherweise nur leicht verletzt, als er eine Böschung hinunterfuhr und mit dem Sattelzug auf die rechte Seite kippte. Der Fahrer war in Richtung Krauchenwies vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit zuerst in das Bankett geraten, übersteuerte dann sein Fahrzeug und verlor anschließend die Kontrolle über den Sattelzug. Die Feuerwehr Meßkirch, welche mit 25 Mann vor Ort war, musste aufgrund auslaufender Betriebsstoffe die Wiese reinigen. An dem Sattelzug entstand Sachschaden in Höhe von rund 50000 Euro. Während der Unfallaufnahme und der Bergung des Sattelzugs musste die B311 zeitweise voll gesperrt werden.

Gammertingen

Schwerer Verkehrsunfall

Bei einer Kollision mit einem Baum sind am Montag gegen 20.00 Uhr in der Sigmaringer Straße drei junge Männer verletzt worden. Der 23-jährige Fahrer war mit seinem BMW in einer Rechtskurve vermutlich aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit zu weit nach links geraten und versuchte dann, einer 72-jährigen entgegenkommenden Peugeot-Lenkerin, auszuweichen. Daraufhin verlor er vollends die Kontrolle über den BMW und prallte mittig mit der Fahrzeugfront gegen einen Baum, sodass der Pkw in zwei Hälften gerissen wurde. Der Lenker und seine zwei 18- und 22-jährigen Mitfahrer wurden verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht, die Peugeot-Fahrerin blieb unverletzt. Ein beim Fahrer durchgeführter Atemalkoholtest ergab 0,14 Promille. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der BMW für den Straßenverkehr nicht zugelassen war und die angebrachten Kennzeichen von einem anderen Pkw stammten.

Kratzer 07531/995-1016

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!