Polizei, Kriminalität

Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

10.10.2017 - 16:21:23

Polizeipräsidium Konstanz / Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Konstanz -

--

Sigmaringen

Zeugenaufruf - Gerüstteile verloren

Ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer verlor am frühen Montagmorgen geladene Gerüstteile an der Einmündung L 456 / Zufahrt Wachtelhau. Gegen 07.00 Uhr fuhr zuerst ein weiterer unbekannter Lkw-Fahrer über die Gerüstteile und danach ein dem Lkw folgender 26-jähriger Autofahrer. Zumindest an dem Peugeot entstand durch die Kollision mit den Gerüstteilen ein Sachschaden von etwa 400 Euro. Zeugen, insbesondere der vorausfahrende Lkw-Fahrer, die sachdienliche Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten, beim Polizeirevier Sigmaringen, Tel. 07571/104-0, anzurufen.

Gammertingen

Zeugenaufruf - Unfallflucht und Straßenverkehrsgefährdung

Wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht ermitteln Beamte des Polizeipostens Gammertingen gegen einen unbekannten Fahrer eines roten Peugeot 207, der am Montag gegen 06.45 Uhr die L 275 in Richtung "Higway" (K8201) befuhr und kurz nach der Einmündung zur Lusthofer Straße einen Lkw überholte. Durch das Überholmanöver gefährdete er einen entgegenkommenden 19-jährigen Autofahrer, der nur durch eine Vollbremsung und ein Ausweichmanöver aufs Bankett einen Frontalzusammenstoß verhindern konnte. Dabei wurde der Frontspoiler am Pkw des 19-Jährigen nicht unerheblich beschädigt. Der Unbekannte setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Unfall zu kümmern. Zeugen, insbesondere der Lkw-Fahrer, die sachdienliche Hinweise zum Unbekannten oder dessen roten Peugeot 207 geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Gammertingen, Tel. 07574/921687, zu melden.

Hettingen

Fehler beim Überholen

Rund 10.000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Montag gegen 07.45 Uhr auf der K 8201 zwischen Trochtelfingen und Inneringen. Ein 49-jähriger Autofahrer, der einen vorausfahrenden Lkw überholen wollte, hatte einen ebenfalls Überholenden, bereits auf gleicher Höhe befindlichen, 27-Jährigen übersehen und streifte beim Ausscheren dessen Pkw.

Krauchenwies

Vorfahrtsunfall

Zwei leicht verletzte Personen sowie rund 11.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am heutigen Dienstag gegen 07.30 Uhr auf der L 456. Eine 20-Jährige befuhr den Gemeindeverbindungsweg "Egelsee" aus Richtung Ablach kommend und bog nach rechts auf die Landesstraße ein. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines herannahenden 58-Jährigen und prallte gegen dessen Audi. Die durch die Kollision leicht verletzten Unfallbeteiligten wurden durch hinzugerufene Rettungskräfte zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die nicht mehr fahrbereiten Pkw wurden durch Abschleppunternehmen von der Unfallstelle abtransportiert. Zeugen, die zum genauen Unfallhergang Angaben machen können, werden gebeten, beim Polizeirevier Sigmaringen, Tel. 07571/104-0, anzurufen.

Mengen

Parkrempler

Etwa 500 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Montag gegen 20.00 Uhr im Mühlengässle. Eine 26-jährige Autofahrerin prallte beim Rangieren gegen einen geparkten Renault und verständigte die Polizei zur Unfallaufnahme.

Bad Saulgau - Bolstern

Zeugenaufruf - Verdacht Diebstahl

Möglicherweise gestört wurden unbekannte Täter, die zwischen Samstag, 18.00 Uhr und Montag, 08.30 Uhr versucht hatten, Fische aus einer Fischzucht in der Straße "Wagenhausen" zu entwenden. Die Unbekannten zwickten mit einem Seitenschneider den Maschendrahtzaun zu einem der Becken auf und versuchten mit einer Angelschnur, einem Schwimmer sowie einem Blinker, Fische zu entwenden. Ob die Täter Fische entwenden konnten, dabei gestört wurden und flüchteten, ist derzeit unklar. Jedoch wurden sowohl der Seitenschneider als auch die Angelutensilien von den Unbekannten zurückgelassen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise auf die Täter geben können, melden sich bitte beim Polizeirevier Bad Saulgau, Tel. 07581/482-0.

Bad Saulgau

Fehler beim Wenden

Zirka 2.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Montag gegen 13.30 Uhr in der Schillerstraße. Eine 49-Jährige wollte dort mit ihrem Pkw wenden und touchierte dabei den Gartenzaun eines angrenzenden Mehrfamilienhauses. Da niemand zu erreichen war, rief die Frau die Polizei zur Unfallaufnahme.

Hohentengen

Sachbeschädigung

Nicht unerheblicher Sachschaden verursachte ein unbekannter Täter, der zwischen vergangenem Freitag und letztem Montag die Außenscheibe von einem doppelverglasten Fenster an einem Gebäude in der Österfeldstraße einschlug. Zeugen, die sachdienliche Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Mengen, Tel. 07572/5071, zu melden.

Straub

Tel. 07531/995-1015

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!