Polizei, Kriminalität

Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

11.10.2018 - 18:31:20

Polizeipräsidium Konstanz / Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Konstanz -

--

Leutkirch

Lkw-Fahrer missachtet Vorfahrt

Eine leicht Verletzte und Sachschaden von rund 5.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall heute Nachmittag gegen 12.30 Uhr auf der B 465 bei Leutkirch. Der 48-jährige Lenker eines Lastzuges, der die Autobahn in Richtung München befuhr, hatte die A 96 verlassen, um nach links in die B 465 Richtung Bad Wurzach abzubiegen. Als eine von rechts kommende Autofahrerin anhielt, bog der Lkw-Lenker in die Bundesstraße ein und übersah hierbei eine 31-jährige Autofahrerin, die mit ihrem Opel in Richtung Leutkirch fuhr. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge erlitt die Frau leichte Verletzungen, konnte aber nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Der nicht mehr fahrbereite Pkw musste aufgeladen und abtransportiert werden. Während der Einsatzmaßnahmen war die Abfahrt der Autobahn Leutkirch-West gesperrt, was zu Verkehrsbehinderungen führte.

Sauter / Diesse

Tel. 07531-995-1010

Leutkirch

Verkehrsunfall

Eine schwer verletzte Person sowie rund 3.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Mittwoch gegen 17.00 Uhr auf der L 308. Eine 50-Jährige fuhr von Ellmeney in Richtung Wuchzenhofen, stürzte vermutlich infolge Sonnenblendung sowie eines Fahrfehlers in einer Rechtskurve, schleuderte auf die Gegenfahrspur und prallte frontal gegen den Pkw eines entgegenkommenden 85-Jährigen. Die Zweiradfahrerin verletzte sich derart, dass sie mit einem Rettungshubschrauber zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus geflogen werden musste. Das nicht mehr fahrbereite Motorrad musste von der Unfallstelle abtransportiert und die Landesstraße für die Dauer der Einsatzmaßnahmen gesperrt werden.

Aitrach

Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Etwa 400 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 14.30 Uhr auf der K 7927. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker fuhr in Richtung Haslach, streifte mit seinem Pkw die Außenspiegel zweier entgegenkommender Autos und fuhr davon, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Leutkirch, Tel. 07561/8488-0, zu melden.

Leutkirch

Verkehrsunfall

Ein schwer verletztes Kind sowie etwa 1.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Mittwoch gegen 16.45 Uhr in der "Untere Grabenstraße". Ein 60-Jähriger befuhr die Straße, übersah eine Personengruppe mit Fahrrädern, die die Fahrbahn in Richtung Webergasse queren wollten und erfasste einen 4-Jährigen. Der durch den Zusammenstoß schwer verletzte Zweiradfahrer musste von einem hinzugerufenen Notarzt versorgt und zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Ravensburg

Verkehrsunfall

Etwa 6.000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 19.45 Uhr in der Seestraße. Ein 75-Jähriger fuhr mit seinem Pkw aus Richtung Stadtmitte kommend in Fahrtrichtung Goetheplatz, streifte dabei einen am rechten Fahrbahnrand geparkten VW und schob diesen auf einen davor geparkten Ford.

Ravensburg

Verkehrsunfall

Zwei leicht verletzte Person sowie zirka 500 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 16.00 Uhr auf der Ulmer Straße. Ein 16-Jähriger wollte mit seinem Leichtkraftrad in die B 32 einbiegen, streifte dabei den Anhänger eines vorbeifahrenden grünen Lkw und stürzte. Durch den Sturz verletzten sich der Zweiradfahrer sowie dessen Sozia und mussten durch hinzugerufene Rettungskräfte zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Zeugen sowie der unbekannte Lkw-Fahrer, der den Unfall nicht bemerkt haben dürfte und seine Fahrt fortsetzte, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, zu melden.

Bad Waldsee

Parkunfall

12.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 12.15 Uhr auf dem Bleicheparkplatz. Eine 44-Jährige befuhr mit einem Pkw den Parkplatz und touchierte dabei einen geparkten VW und schob diesen auf einen danebenstehenden Skoda.

Berg

Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Etwa 500 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Dienstag gegen 16.30 Uhr auf der L 291 zwischen Bachmaier und Aichach. Ein unbekannter Fahrer eines grünen Traktors mit angehängter Feldspritze fuhr hinter zwei weiteren Traktoren samt Anbaugeräte in Fahrtrichtung Aichach, streifte Höhe Neubriach einen Pritschenlastkraftwagen (7,5t) und verließ unerlaubt die Unfallstelle. Zeugen, die Hinweise zum Verursacher gegeben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Altshausen, Tel. 07584/9217-0, zu melden.

Waldburg

Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Etwa 300 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall zwischen Dienstag, 22.00 Uhr und Mittwoch, 08.00 Uhr in der Straße "Greut". Der unbekannte Fahrer eines vermutlich candyweißen Seat Leon streifte beim Ein- oder Ausparken einen am Fahrbahnrand abgestellten Opel Astra und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Vogt, Tel. 07529/97156-0, zu melden.

Amtzell

Einbruch

Nichts Stehlenswertes fand ein unbekannter Täter, der zwischen Dienstag, 10.00 Uhr und Mittwoch, 12.00 Uhr gewaltsam in die WC-Anlage sowie die Geschirrhütte auf dem Gelände des Naturbadeweihers eingedrungen war. Die durch den Unbekannten aufgebrochene Metallkassette in der Hütte war ohne Inhalt. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen festgestellt haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, beim Polizeiposten Vogt, Tel. 07529/97156-0, anzurufen.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass durch entsprechende Verhaltensmaßnahmen und der richtigen Sicherungstechnik erfahrungsgemäß viele Einbrüche verhindert werden können. Dies hat unter anderem dazu geführt, dass zwischenzeitlich rund 50 Prozent der Einbrüche bereits im Versuchsstadium stecken bleiben. Bei Fragen, wie Sie sich gegen Einbruch schützen können, berät Sie kostenlos unsere kriminalpolizeiliche Beratungsstelle in Ravensburg, Tel. 0751 803-2420. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter:

www.K-Einbruch.de

Wangen im Allgäu

Sachbeschädigung

Rund 500 Euro Sachschaden verursachte ein unbekannter Täter, der zwischen Dienstag, 17.00 Uhr und Mittwoch, 11.30 Uhr in einer Tiefgarage in der Franz-Joseph-Spiegler-Straße die Stoßstange eines geparkten Fiat zerkratzte. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen festgestellt haben, werden gebeten, das Polizeirevier Wangen, Tel. 07522/984-0, anzurufen.

Straub

Tel. 07531/995-1015

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de