Polizei, Kriminalität

Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

14.09.2018 - 16:42:05

Polizeipräsidium Konstanz / Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Ravensburg - -- Ravensburg

Unfallflucht

Ein unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte am Donnerstag zwischen 07.15 Uhr und 16.00 Uhr vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen auf dem Parkplatz in der Parkstraße / Bleicherstraße abgestellten Opel. Ohne sich um den Unfallschaden in Höhe von rund 1500 Euro zu kümmern, fuhr der Verursacher weiter. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, zu melden.

Leutkirch

Unfall ohne Führerschein verursacht

Ein 50-jähriger VW-Fahrer verursachte beim Ausparken am Donnerstag gegen 13.00 Uhr auf einem Parkplatz in der Ottmannshofer Straße einen Verkehrsunfall. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 2500 Euro. Bei der Unfallaufnahme konnte durch die Beamten in Erfahrung gebracht werden, dass der 50-Jährige nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis muss er sich nun verantworten.

Leutkirch

Verkehrsunfall

Rund 17.000 Euro Sachschaden ist die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag gegen 20.15 Uhr auf der K 8025 Höhe Sigrazhofen ereignet hat. Eine 16-Jährige befuhr mit ihrem Leichtauto die K 8025 von Gebrazhof in Richtung Waltershofen und übersah, als sie nach links abbiegen wollte, einen entgegenkommenden 56-jährigen Audi-Lenker.

Isny

Alkoholisierter Autofahrer

Rund 1,5 Promille ergab ein Atemalkoholtest bei einem 56-jährigen Autofahrer, der am Donnerstag gegen 20.15 Uhr auf der L 318 durch seine unsichere Fahrweise einem anderen Verkehrsteilnehmer aufgefallen war. Im Krankenhaus veranlassten die Beamten die Entnahme einer Blutprobe.

Grünkraut

Arbeitsunfall im Wald

Ein 35-jähriger Mann wurde bei Waldarbeiten am Donnerstag gegen 16.30 Uhr in einem Waldstück an der L 335 von einem Baum getroffen und hierbei erheblich verletzt. Der Waldarbeiter hatte bereits den Baum angesägt, als ein Gewitter aufzog und starke Windböen den Stamm umstürzen ließen. Der Mann, der am Rücken getroffen wurde, musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Schlier

Mit frisiertem Roller unterwegs

Beamte des Polizeireviers Ravensburg hielten am Donnerstag gegen 18.30 Uhr auf der L 326 einen 31-jährigen Roller-Fahrer an, der deutlich zu schnell unterwegs war. Bei der Kontrolle konnten sie feststellen, dass der Roller getunt wurde und der Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. Zudem konnte in Erfahrung gebracht werden, dass er kurz zuvor Betäubungsmittel konsumiert hatte, weshalb im Krankenhaus die Entnahme einer Blutprobe veranlasst wurde.

Bad Waldsee

Unfallflucht

Ein unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte am Donnerstag zwischen 08.00 Uhr und 08.30 Uhr einen auf dem Friedhofparkplatz abgestellten Opel und fuhr ohne sich um den entstandenen Sachschaden von rund 1000 Euro zu kümmern, davon. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Bad Waldsee, Tel. 07524/4043-0, zu melden.

Aulendorf

Vorfahrtsmissachtung

Ein leicht verletzter Autofahrer und rund 10.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag gegen 08.00 Uhr an der Kreuzung Mochenwanger Straße / Blönrieder Straße ereignete. Ein 33-jähriger Mercedes-Lenker befuhr die Blönrieder Straße in Richtung Zollenreute, bog dann ohne anzuhalten nach links in die Mochenwanger Straße ein und kollidierte hierbei mit einem vorfahrtsberechtigten 63-jährigen VW-Fahrer. Der 33-Jährige wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Bad Waldsee

Diebstahl

Ein unbekannter Täter entwendete am Dienstag zwischen 16.15 Uhr und 19.30 Uhr auf dem Fahrradabstellplatz der Therme ein an einem E-Bike angebrachtes Bedienteil "Intuvia" der Marke Bosch im Wert von rund 100 Euro. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise zum Verbleib des Teils geben können, werden gebeten, den Polizeiposten Bad Waldsee, Tel. 07524/4043-0, zu verständigen.

Bad Waldsee

Sachbeschädigung

Die Reifen eines in der Holzstraße auf einem Parkplatz abgestellten BMW, wurden am Donnerstag zwischen 13.00 Uhr und 13.30 Uhr von einem unbekannten Täter zerstochen. Hierbei entstand ein Sachschaden von rund 600 Euro. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Bad Waldsee, Tel. 07524/4043-0, zu melden.

B 30 / Baindt

Verkehrsunfall

Zwei nicht mehr fahrbereite Pkw und ein Gesamtschaden von mehreren tausend Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag gegen 17.45 Uhr auf der B 30 ereignet hat. Da sich der Verkehr staute, wendete ein 64-jähriger Renault-Fahrer auf der B 30 zwischen Enzisreute und Gaisbeuren. Vermutlich aus Unachtsamkeit übersah er hierbei einen entgegenkommenden 52-jährigen BMW-Fahrer und kollidierte mit diesem. Bei der Kollision wurde auch ein hinter dem BMW fahren VW eines 54-Jährigen beschädigt. Während der Einsatzmaßnahmen kam es für rund eine Stunde zu Verkehrsbehinderungen.

Weingarten

Verkehrsunfall

Vermutlich aufgrund von Unachtsamkeit kam am Donnerstag gegen 14.30 Uhr ein 27-jähriger Peugeot-Fahrer auf der L 317 in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Der Autofahrer war zwischen Neuhaselhaus und der Abzweigung Starental am Ende einer Linkskurve nach rechts auf das unbefestigte Bankett geraten und touchierte in der Folge einen am rechten Fahrbahnrand stehenden Baum. Hierdurch drehte sich das Fahrzeug um rund 90 Grad und kam in einem Graben zum Stehen. Vorsorglich wurde der 27-Jährige zur Beobachtung mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am Peugeot entstand wirtschaftlicher Totalschaden, das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Kratzer

07531/995-1016

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de