Polizei, Kriminalität

Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

05.07.2017 - 15:31:43

Polizeipräsidium Konstanz / Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Ravensburg -

--

Horgenzell - Wolketsweiler

Gartenhaus aufgebrochen

Beute im Wert von rund 4.000 Euro machten unbekannte Täter zwischen Sonntag, 20.00 Uhr und Dienstag, 08.00 Uhr, bei einem Einbruch in ein Gartenhaus in der Straße Wilhelmskirch. Die Täter entwendeten daraus ein weißes Herrenrad (Pedelec), ein blau-silbernes Damenrad (Pedelec) sowie ein blaues Jugendrad der Marke Rixe. Zudem hatten die Diebe ein Heck-Fahrradträger der Marke LAS entwendet. Personen, die im Tatzeitraum in Tatortnähe verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben oder Hinweise zum Verbleib des Diebesguts geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Ravensburg, Tel. 0751 803 - 3333, zu melden.

Ravensburg

Longboard-Fahrer gestürzt

Leicht verletzt wurde ein 20-jähriger Longboard-Fahrer bei einem Verkehrsunfall am Dienstag, gegen 13.15 Uhr, auf dem Radweg entlang der Gartenstraße. In Richtung Ulmer Straße fahrend war der 20-Jährige kurz vor der Einfahrt in eine Tankstelle alleinbeteiligt vermutlich aufgrund Unachtsamkeit gestürzt. Der junge Mann, der keinen Helm getragen hatte und den Radweg grundsätzlich mit seinem Sportgerät nicht befahren darf, wurde danach mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

Ravensburg

Fahrrad entwendet

Unbekannte Täter haben am Freitag, 30.06.2017, gegen 22.30 Uhr, im Bereich des Marienplatzes ein angekettetes Fahrrad der Marke Utopia, Modell Wanderdohle im Wert von zirka 2.000 Euro entwendet. Zeugenhinweise zu dem Dieb werden an das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751 803 - 3333, erbeten.

Weingarten

Mobiltelefone entwendet

Ein unbekannter Täter hat am Dienstagnachmittag, zwischen 16.00 Uhr und 19.00 Uhr, im Freibad Nessenreben aus einer Handtasche, die auf einem Handtuch auf der Liegewiese lag, ein Handy, IPhone 6s, roségold, im Wert von rund 800 Euro sowie Bargeld entwendet. Zudem dürfte ein Tatzusammenhang zu einem weiteren Diebstahl im fraglichen Zeitraum in dem Bad bestehen, bei dem ein Mobiltelefon der Marke Samsung, Galaxy Note 4 im Wert von rund 300 Euro gestohlen wurde. Personen, denen verdächtige Personen im Schwimmbad aufgefallen sind oder Hinweise zum Verbleib der Mobiltelefonen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Weingarten, Tel. 0751 803 - 6666, zu melden.

Wangen im Allgäu

Versuchter Einbruch

Ein unbekannter Täter versuchte zwischen Montag, 22.15 Uhr und Dienstag, 06.00 Uhr, gewaltsam eine Seitentür eines Einkaufsmarktes in der Straße "Am Waltersbühl" zu öffnen. An dem Gebäude dürfte ein Sachschaden von zirka einhundert Euro entstanden sein. Zeugenhinweise zu dem Täter werden an das Polizeirevier Wangen, Tel. 07522 984 - 0, erbeten.

Isny im Allgäu

Sachbeschädigung

Unbekannte haben vermutlich in der vergangen Woche auf die Umspannstation in der Straße "Entenmoos" mit silberner Farbe den Schriftzug "197 KS" gesprüht. Der Sachschaden dürfte bei zirka zweihundert Euro liegen. Zeugenhinweise zu den Tätern werden an das Polizeirevier Wangen, Tel. 07522 984 - 0, erbeten.

Vogt

Leichtkraftradfahrerin prallt gegen Laternenmast

Leicht verletzt wurde eine 16-jährige Fahrerin eines Leichtkraftrades bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag, gegen 14.00 Uhr, auf der Tannerstraße. In Fahrtrichtung der L 325 hatte die Frau nach ihren Angaben aufgrund eines Insektes, das in ihren Helm geflogen war, die Kontrolle über ihr Zweirad verloren, war gegen den Mast geprallt und gestürzt. Die Frau wurde anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. An dem Leichtkraftrad entstand ein Sachschaden von rund 2.500 Euro.

Purath

Tel. 07531 995 - 1014

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!