Polizei, Kriminalität

Meldungen aus dem Landkreis Konstanz

02.02.2018 - 18:06:40

Polizeipräsidium Konstanz / Meldungen aus dem Landkreis Konstanz

Konstanz -

--

Konstanz

Außenspiegel abgefahren

Ein unbekannter Pkw-Lenker hat am Donnerstag gegen 09.30 Uhr in der Gartenstraße den Außenspiegel eines geparkten Pkw abgefahren und sich danach von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Bei dem Verursacher soll es sich laut Zeugenaussage um einen silbergrauen Kastenwagen gehandelt haben. Sachdienliche Hinweise sind an das Polizeirevier Konstanz, Tel. 07531 995-0, erbeten.

Konstanz

Radfahrerin angefahren

Um Hinweise zu einem Unfall mit Fahrerflucht am Mittwoch gegen 16.15 Uhr in der Bodanstraße bittet das Polizeirevier Konstanz. Eine 51-jährige Radfahrerin verletzte sich am Bein, als sie von der Bodanstraße nach links in die Sigismundstraße abbiegen wollte und dabei von einem rückwärtsfahrenden Audi angefahren wurde. Dessen Lenker hatte bei stockendem Verkehr auf der Fahrbahn zurückgesetzt, um einem anderen Wagen die Durchfahrt zu ermöglichen. Der Mann erkundigte sich bei der Radfahrerin noch, ob diese verletzt sei, was diese bejahte. Trotzdem fuhr er anschließend in Richtung Schnetztor davon. Ein Zeuge gab an, dass es sich bei dem Fahrzeug um einen dunkelfarbenen Audi A3 gehandelt habe. Sachdienliche Hinweise an die Polizei Konstanz, Tel. 07531 995-0.

Konstanz

Fahrt unter Drogeneinfluss

Anhaltspunkte für eine Drogenbeeinflussung stellten Beamte des Polizeireviers Konstanz am Freitag gegen 00.15 Uhr bei einem 35-jährigen Autofahrer aus der Schweiz während einer Verkehrskontrolle in der Oberlohnstraße fest. Ein durchgeführter Drogentest reagierte positiv auf THC, weshalb die Beamten die Entnahme einer Blutprobe in einem Krankenhaus veranlassten.

Radolfzell

Jugendlicher greift Mädchen an

Zu einer Auseinandersetzung unter drei Jugendlichen kam es am Mittwoch gegen 14.30 Uhr bei einer Lagerhalle am Bahnhofsplatz. Ein 15-Jähriger hatte dort zwei ihm bekannte Mädchen im Alter von 15 und 17 Jahren zunächst beleidigt und dann die 15-Jährige unvermittelt mit Faustschlägen im Kopfbereich attackiert und verletzt. Ein namentlich nicht bekannter Zeuge kam der 15-Jährigen zu Hilfe, woraufhin der Angreifer flüchtete. Bei dem Zeugen handelt es sich um einen Mann, Mitte 40, 180 cm groß, dunkelblonde Haare. Er wird gebeten, sich mit der Polizei Radolfzell, Tel. 07732 95066-0, in Verbindung zu setzen.

Radolfzell

Radfahrer kollidiert mit Auto

Eine leicht verletzte Person und 700 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls am Donnerstag gegen 17.15 Uhr in der Zeppelinstraße. Ein 55-jähriger Radfahrer wollte die Straße überqueren und übersah dabei offenbar einen Smart, dessen Fahrerin vorfahrtberechtigt war. Beim Zusammenprall stürzte der Radfahrer und erlitt Schürfwunden. Ein Atemalkoholtest bei dem 55-Jährigen ergab rund 0,5 Promille. Die Polizeibeamten veranlassten auf Anordnung der Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme im Krankenhaus.

Engen

Kaminbrand

Anwohner haben am Donnerstag gegen 09.25 Uhr in der Neuhewenstraße Flammen auf dem Dach eines Hauses entdeckt und daraufhin die Feuerwehr alarmiert. Der Kaminbrand konnte durch die Feuerwehren Engen und Engen-Stetten schnell unter Kontrolle gebracht werden. Vermutlich hatte sich Ruß in den oberen fünf Metern des Kamins entzündet. An dem Gebäude entstand jedoch kein Schaden. Die Einsatzkräfte wurden während der Löscharbeiten von einem Gaffer behindert und mit den Worten "Ihr seid ja bescheuert!" beleidigt. Die Feuerwehr erstattete Anzeige wegen Beleidigung gegen den Mann.

Engen

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde am Sonntag gegen 14.30 Uhr ein 29-jähriger Mann angezeigt. Er war mit seinem nicht zugelassenen Pkw auf das Gelände einer Tankstelle in der Aacher Straße gefahren. Bei der Überprüfung seitens der Polizeibeamten stellte sich heraus, dass der Mann noch eine Führerscheinsperre bis 2019 hat.

Rielasingen-Worblingen

Brand einer Mülltonne

Etwa 1300 Euro Sachschaden entstanden am Donnerstag gegen 06.24 Uhr bei einem Mülltonnenbrand in der Arlener Straße. Eine Bewohnerin hatte am Vorabend Asche in der Restmüllonne entsorgt. Das Feuer griff auf einen danebenstehenden Motorroller über. Auch die Fassade des Hauses wurde durch den Ruß beschädigt. Die Feuerwehr, die mit zwei Fahrzeugen und elf Einsatzkräften vor Ort war, konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen.

Gottmadingen

Joint im Auto

Anzeige wegen einer Fahrt unter Drogeneinfluss wurde am Donnerstag gegen 23.45 Uhr am Zoll in Gottmadingen gegen einen 25-jährigen rumänischen Autofahrer erstattet. Zollbeamte hatten bei der Kontrolle in der Mittelkonsole des Wagens einen angerauchten Joint entdeckt. Ein Drogentest vor Ort ergab ein positives Ergebnis auf THC, der Fahrer gab daraufhin an, dass er vor zwei bis drei Wochen in Holland Cannabis konsumiert habe. Die Polizeibeamten veranlassten eine Blutentnahme und untersagten die Weiterfahrt für 24 Stunden.

Stockach

Randalierer angezeigt

Ein 31-jähriger Mann wurde am Donnerstag gegen 20.15 Uhr gleich wegen mehrerer Delikte in Winterspüren zur Anzeige gebracht. Der Mann randalierte in betrunkenem Zustand zunächst an einer Bushaltestelle und wurde dabei von einem Zeugen beobachtet, der die Polizei alarmierte. Als die Beamten die Personalien des Mannes feststellen wollten, attackierte der 31-Jährige einen der Polizisten und verletzte ihn leicht am Bein. Der Betrunkene wurde anschließend in Gewahrsam genommen und leistete hierbei erheblichen Widerstand, so dass er gefesselt werden musste. Durch einen Richter wurde schließlich der Gewahrsam bis zum folgenden Morgen angeordnet. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,3 Promille.

Geisingen/A 81

Glätteunfall

Wirtschaftlicher Totalschaden an einem Renault entstand bei einem Unfall auf der A 81 am Freitag gegen 00.15 Uhr zwischen Geisingen und Engen. Die 38-jährige Lenkerin des Renault war auf der Ziegeleibrücke bei überfrierender Nässe ins Schleudern geraten, prallte daraufhin zunächst gegen die Mittelleitplanke und kam anschließend im Grünstreifen neben der Fahrbahn zum Stehen. Der Sachschaden am Pkw beträgt 4500 Euro, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Steißlingen

Pkw ausgebremst

Beschädigte Reifen an einem Mazda sind das Ergebnis eines Überholvorgangs am Donnerstag gegen 12.00 Uhr auf der B 33 neu in Höhe der Auffahrt Steißlingen. Ein unbekannter Autofahrer war in Fahrtrichtung Konstanz auf die B 33 aufgefahren und wollte einen langsam fahrenden Lastzug überholen. Er scherte auf die linke Fahrspur aus und hatte dabei den Mazda übersehen, der sich ungefähr auf gleicher Höhe befand. Der 21-jährige Mazda-Fahrer musste eine Vollbremsung machen, um einen Unfall zu vermeiden, dabei wurden die Reifen beschädigt. Der unbekannte Autofahrer dürfte den Vorfall mitbekommen haben, fuhr jedoch weiter. Sachdienliche Hinweise sind an das Verkehrskommissariat Mühlhausen Ehingen unter Tel. 07733 9960-0, erbeten.

Singen

Gefährlicher Transport

Wegen Verstoßes gegen die Vorschriften zur Ladungssicherung wurde am Donnerstag gegen 11.15 Uhr auf der L 223 in Richtung Überlingen am Ried Anzeige gegen den Lenker eines Fahrzeuggespanns erstattet. Er hatte einen 1,6 Tonnen schweren Minibagger lediglich mit einem Spanngurt auf der Ladefläche seines Anhängers gesichert und die dazugehörige Baggerschaufel völlig ungesichert transportiert. Das vorgeschriebene Anhängerabrissseil fehlte ebenfalls. Dem Lenker wurde die Weiterfahrt bis zur Mängelbeseitigung untersagt.

Urbat Tel. 07531 995 1017

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!