Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Meldungen aus dem Bereich Cloppenburg

10.08.2018 - 12:36:36

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Meldungen aus dem ...

Cloppenburg/Vechta - Cloppenburg- Kollision zwischen Radfahrern- Zeugenaufruf Am Donnerstag, 09. August 2018, 12:20 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich Löninger Straße/Fritz-Reuter-Straße zu einer Kollision zwischen zwei Radfahrern. Eine 28-jährige Frau aus Cloppenburg stand mit ihrem Fahrrad vor einer roten Ampel im genannten Kreuzungsbereich, als an ihr ein bislang unbekannter, männlicher Radfahrer vorbeifuhr. Dieser rempelte die 28-jährige derart an, dass ihr Fahrrad und weitere, persönliche Gegenstände beschädigt wurden. Als die 28-Jährige den Unfallverursacher auf sein Fehlverhalten hinwies, wurde sie von diesem beleidigt und der Mann setzte seine Fahrt unbeirrt fort, flüchtete also vom Unfallfallort. Die geschädigte Frau konnte den Flüchtenden wie folgt beschreiben: Ca. 35 Jahre alt, ca.1,65m groß, längere, schwarze Haare, dunkler Teint (Hautfarbe), südländisch. Bekleidet war die Person mit einer dunklen Hose und Sandalen. Das mitgeführte Fahrrad war schwarz und für den flüchtenden zu klein, es machte einen verkehrsunsicheren Eindruck. Hinweise zum Verursacher nimmt die Polizei Cloppenburg entgegen: 04471-18600

Cloppenburg- Suchmaßnahmen nach älterer Person Am Donnerstag, 09. August, 22.00 Uhr, meldeten Angestellte des Seniorenwohnparkes, an der Straße "Zum Stellwerk", einen 83-jährigen Bewohner als vermisst. Dieser hatte die Wohnunterkunft in unbekannte Richtung verlassen und war offensichtlich nur leicht bekleidet. Die eingesetzten Beamten suchten daraufhin zunächst das Wohnheim ab, konnten den an Demenz erkrankten Mann jedoch nicht finden. Daher wurden zahlreiche Einsatzkräfte alarmiert, darunter die Feuerwehr, das technische Hilfswerk (THW) und eine Rettungshundestaffel. Zudem wurde ein Polizeihubschrauber angefordert, der das Stadtgebiet weiträumig absuchte. Die Suchmaßnahmen dauerten bis in die Morgenstunden an. Um 08:07 Uhr, konnte der Mann dann unverletzt angetroffen werden, er hatte sich offensichtlich unter dem Bett eines Nebenzimmers versteckt und war deshalb nicht gefunden worden.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de