Kriminalität, Polizei

Mehring - Nach langwierigen Bergungs-, Räum- und Reinigungsarbeiten konnte die Autobahn A1 in Fahrtrichtung Saarbrücken nach dem LKW-Brand gegen 19:30 Uhr wieder freigegeben werden.

18.01.2023 - 20:07:53

Nach stundenlanger Sperrung - Autobahn A1 wieder freigegeben

Nach ersten Ermittlungen führte vermutlich ein Motorschaden zum Auslösen des Brandes an der Zugmaschine, welcher sich rasch ausbreitete und auf den Auflieger übergriff. Der Auflieger war mit Holzhackschnitzeln beladen und brannte daher ebenfalls sehr schnell. Der Brand konnte durch die Feuerwehren Schweich, Reinsfeld und Hermeskeil, die mit insgesamt 9 Fahrzeugen inklusive einem Drehleiterwagen und 31 Feuerwehrkräften im Einsatz waren, unter Kontrolle gebracht werden. Dennoch dauerten die Löscharbeiten bis gegen 14 Uhr an. Das ebenfalls alarmierte Technische Hilfswerk aus dem Ortsverband Saarburg lud die verbliebene Ladung in Container um. Das Umladen wurde nötig, da der LKW sonst nicht geborgen werden konnte. Die weiteren Bergungs- und Abschleppmaßnahmen wurden durch ein örtliches Unternehmen geführt. Die sich anschließende Reinigung durch die Autobahnmeisterei. Da das Löschwasser aufgrund der niedrigen Temperaturen gefror, musste vor Freigabe der Fahrbahn noch mehrfach gestreut werden.

Bei einer abschließenden Überprüfung gegen 19:30 Uhr war die Fahrbahn für den Verkehr nach einer 7,5 stündigen Sperrung wieder befahrbar und wurde freigegeben.

Personen kamen durch den Brand nicht zu schaden. Es dürfte aber ein Sachschaden im 6-stelligen Bereich entstanden sein.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier
Pressestelle

Telefon: 0651-9779-0
E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Trier übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/52b366

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Polizei schließt Gewaltverbrechen bei toter 16-Jähriger aus. Doch die Polizei schließt ein Fremdverschulden aus. Tagelang banges Warten und Hoffen, dann die schreckliche Nachricht: Die in Remshalden vermisste 16-Jährige ist tot. (Unterhaltung, 03.02.2023 - 14:39) weiterlesen...

Vermisstes 16-jähriges Mädchen ist wohl tot. Unklar bleibt, ob sie Opfer eines Verbrechens wurde. Tagelang banges Warten und Hoffen, nun die schreckliche Nachricht: Die 16-Jährige, die in Remshalden vermisst wurde, ist wohl tot. (Unterhaltung, 03.02.2023 - 09:34) weiterlesen...

Leichenfund: Vermisste 16-Jährige ist wohl tot. Eine Sonderkommission ermittelt zu den Todesumständen. Ob es sich um das Mädchen handelt, ist noch nicht bestätigt. Bei der Suche nach einer vermissten 16-Jährigen finden Ermittler eine Leiche. (Unterhaltung, 03.02.2023 - 08:46) weiterlesen...

Forderung nach Reformen bei Trauerfeier für Tyre Nichols. Es werden auch politische Forderungen laut. Vizepräsidentin Harris drängt auf Reformen bei der Polizei. Nach dem gewaltsamen Tod des Afroamerikaners Tyre Nichols trauern viele Menschen in den USA. (Ausland, 01.02.2023 - 22:57) weiterlesen...

Serienmorde in Schwäbisch Hall? Polizei äußert sich. Die Polizei im Norden Württembergs schöpft Verdacht, sie ermittelt und durchsucht. Eine Pressekonferenz ist angekündigt. Drei tote Seniorinnen, alle aus derselben Region, alle drei Opfer von Gewalt. (Unterhaltung, 01.02.2023 - 10:13) weiterlesen...

Trauer am Jahrestag der Polizistenmorde in Kusel. Wer andere beschütze, verdiene selbst Schutz, macht Bundesinnenministerin Nancy Faeser klar. Vielerorts haben Menschen der beiden Polizisten gedacht, die in der Pfalz erschossen wurden. (Unterhaltung, 31.01.2023 - 15:15) weiterlesen...