Polizei, Kriminalität

Mehrere Verletzte nach Zusammenstoß

19.12.2017 - 15:21:31

Polizei Düren / Mehrere Verletzte nach Zusammenstoß

Düren - Bei einem Verkehrsunfall auf der Girbelsrather Straße wurden Montagmittwoch mehrere Personen leicht verletzt.

Gegen 12:30 Uhr befuhr ein 26-jähriger Dürener die Girbelsrather Straße aus Richtung St. Bonifatius in Fahrtrichtung Stephanstraße. Eine 37-jährige Autofahrerin aus Kerpen wollte zur gleichen Zeit vom Fahrbahnrand der Girbelsrather Straße losfahren. Aus bislang ungeklärten Gründen fuhr die Frau los, ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Hierdurch kam auch ein weiterer, am Fahrbahnrand geparkter PKW zu Schaden. Beide Fahrzeugführer sowie die 29-jährige Beifahrerin des Düreners wurden durch den Unfall leicht verletzt. Sie mussten mit RTW zur Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Im Fahrzeug des Dürener befanden sich zudem noch zwei Kinder im Alter von drei Jahren und elf Monaten. Diese wurden vorsorglich ärztlich untersucht.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von schätzungsweise 13000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Girbelsrather Straße gesperrt.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!