Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Mehrere Verkehrsunf?lle

26.01.2021 - 18:17:30

Polizeipr?sidium Reutlingen / Mehrere Verkehrsunf?lle

Reutlingen - Bad Urach (RT): Frontal in den Gegenverkehr

Zum Gl?ck nur leichtverletzt wurden ein 28-j?hriger Ford Fiesta-Fahrer und ein f?nfj?hriges, im Wagen mitfahrendes M?dchen bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagmorgen auf der M?nsinger Stra?e (B 465) ereignet hat. Ein 43-J?hriger war gegen elf Uhr mit seinem Sattelzug auf der Bundesstra?e von M?nsingen in Richtung Bad Urach unterwegs. Am Ortsende der Georgiisiedlung kam er in einer Rechtskurve auf der schneeglatten Fahrbahn mit seinem tonnenschweren Fahrzeug ins Rutschen und geriet auf die Gegenfahrspur. Dort krachte er frontal in den entgegenkommenden Ford des 28-J?hrigen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fiesta in die Leitplanken gedr?ckt, bevor er um 90 Grad gedreht zum Stehen kam. Ein Rettungswagen brachte die beiden nach derzeitigen Erkenntnissen leichtverletzten Pkw-Insassen zur Untersuchung ins Krankenhaus. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Der Ford, an dem wirtschaftlicher Totalschaden in gesch?tzter H?he von etwa 10.000 Euro entstanden war, musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Der Sachschaden am Sattelzug wird auf etwa 5.000 Euro beziffert. F?r die Dauer der Rettungs- und Bergungsma?nahmen, der Unfallaufnahme und der Reinigungsma?nahmen durch die Stra?enmeisterei musste die Bundesstra?e bis etwa 12.45 Uhr vollst?ndig gesperrt werden. (cw)

T?bingen (T?): Rollerfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Ein 25 Jahre alter Rollerfahrer ist bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagmittag im Hagellocher Weg ereignet hat, nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt worden. Kurz nach zw?lf Uhr war der Mann auf der Stra?e in Fahrtrichtung Hagelloch unterwegs, als er auf H?he der Einm?ndung zu der Stra?e Vor dem Kreuzberg von einer 76-j?hrigen Porsche-Lenkerin ?berholt wurde. Dabei kam es nach derzeitigem Ermittlungsstand zum Kontakt zwischen den beiden Fahrzeugen und der Rollerfahrer st?rzte zu Boden. Ein Rettungswagen brachte den 25-J?hrigen anschlie?end in eine Klinik. Die H?he des entstandenen Sachschadens kann noch nicht beziffert werden. (rn)

T?bingen (T?): Heftig aufgefahren

Zu einem heftigen Auffahrunfall ist es Dienstagmorgen auf der B 27 gekommen. Gegen 8.50 Uhr befuhr eine 34-j?hrige Seat-Lenkerin die Bundesstra?e in Richtung Du?lingen. An der Einm?ndung der Hechinger Stra?e schaltete die dortige Ampel auf Rot, weshalb eine 69 Jahre alte Frau mit ihrem Opel anhielt. Die 34-J?hrige bemerkte dies zu sp?t und krachte mit ihrem Wagen nahezu ungebremst ins Heck des Opel. Durch die Wucht des Aufpralls l?sten am Seat s?mtliche Airbags aus. Verletzt wurde, wie bislang bekannt, niemand. Der Blechschaden betr?gt insgesamt sch?tzungsweise 12.000 Euro. (mr)

Starzach (T?): Ins Schleudern geraten

Auf glatter Fahrbahn hat am Dienstagmorgen eine Autofahrerin die Kontrolle ?ber ihren Wagen verloren und in der Folge einen Unfall verursacht. Die 34-J?hrige war mit ihrem Ford gegen 7.45 Uhr auf der L 360 von M?hringen in Richtung B?rstingen unterwegs. Kurz nach der Einm?ndung nach Felldorf geriet der Pkw in einer Rechtskurve ins Schleudern. Anschlie?end kam der Ford nach links von der Stra?e ab, stie? gegen die B?schung und streifte einen Baum. Die 34-J?hrige wurde beim Unfall nach derzeitigem Kenntnisstand leicht verletzt und vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. An ihrem Auto d?rfte wirtschaftlicher Totalschaden in H?he von rund 5.000 Euro entstanden sein. Es wurde von einem Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert. F?r die Dauer der Unfallaufnahme war die Landesstra?e bis zirka neun Uhr voll gesperrt. (mr)

R?ckfragen bitte an:

Christian W?rner (cw), Telefon 07121/942-1102

Ramona Noller (rn), Telefon 07121/942-1103

Martin Raff (mr), Telefon 07121/942-1105

Polizeipr?sidium Reutlingen

Telefon: Mo. - Fr./7:00 bis 17:00 Uhr: 07121/942-1111 au?erhalb dieser Zeiten: 07121/942-2224 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110976/4822393 Polizeipr?sidium Reutlingen

@ presseportal.de