Polizei, Kriminalität

Mehrere Täter in Hemer aktiv

11.10.2018 - 11:36:39

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Mehrere Täter in Hemer aktiv

Hemer - Bisher unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht vom 09.10.2018 auf den 10.10.2018 Zugang zu den Kellerräumen in einen Mehrfamilienhaus an der Königsberger Straße. Hier brachen sie an vier Kellerräumen das Vorhängeschloss auf. Entwendet wurde eine Bohrmaschine und diverse Lebensmittel. Es entstand geringer Sachschaden. In der Zeit vom 08.10.2018, 09.00 Uhr, bis zum 09.10.2018, 19.30 Uhr, drangen unbekannte Täter durch ein rückwärtig gelegenes Kellerfenster in ein Einfamilienhaus in der Duhlostraße ein. Hier durchsuchten und durchwühlten sie systematisch sämtliche Räume des Hauses. Angaben zur Beute können zur Zeit noch nicht gemacht werden. Es entstand Sachschaden. Im Zeitraum vom 28.09.2018 bis zum 09.10.2018 entwendeten unbekannte Täter aus einer Baumaschine auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Aprike ca. 260 Liter Diesel. Es entstand kein Sachschaden.

Sachdienliche Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern und/oder zu verdächtigen Beobachtungen im Bereich der Königsberger Straße, Duhlostraße und des Truppenübungsplatz Aprike nimmt die Polizei in Hemer (Tel.: 9099-0) entgegen.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

@ presseportal.de