Polizei, Kriminalität

Mehrere Garteneinbrüche in Grevesmühlen

26.03.2018 - 16:41:57

Polizeiinspektion Wismar / Mehrere Garteneinbrüche in Grevesmühlen

Wismar - Im Zeitraum vom 20. zum 24. März 2018 brachen ein oder mehrere unbekannte Täter in mindestens vier Gartenhäuser der Kleingartenanlage "Am Ploggensee" in Grevesmühlen ein. In zwei Fällen blieb es beim Versuch.

Die Täter gelangten jeweils durch gewaltsames Öffnen der Türen in die Gartenhäuser und durchwühlten diese. In einem Fall wurde ein Fernseher der Marke Philips entwendet.

In allen Fällen hinterließen die Täter Sachschäden an den Türen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Grevesmühlen unter der Telefonnummer 03881/720 0, bei der Internetwache unter www.polizei.mvnet.de oder bei jeder beliebigen Polizeidienststelle zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Wismar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108764 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108764.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar Jessica Lerke Telefon: 03841 203 304 E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken: https://twitter.com/Polizei_NWM https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!