Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Mehrere Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

07.09.2019 - 05:16:31

Polizeipräsidium Stuttgart / Mehrere Fußgänger bei Verkehrsunfall ...

Stuttgart-Feuerbach - Ein 54-jähriger Fahrer eines BMW 3er hat am Freitag (06.09.2019) in der Borsigstraße in Fahrtrichtung Steiermärker Straße einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Der alkoholisierte Fahrzeugführer hat gegen 22.00 Uhr mit überhöhter Geschwindigkeit eine Verkehrsinsel touchiert, kam mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und erfasste 3 Fußgänger, welche sich auf dem Gehweg befanden. Anschließend prallte das Fahrzeug gegen die Wand eines Supermarktes und kam dort zum Stillstand. Zwei 24-jährige Frauen und ein 18-jähriger Mann wurden schwer verletzt und stationär in Krankenhäuser aufgenommen. Lebensgefahr besteht aktuell nicht. Ein 18-Jahre alter Mann, der gerade noch zur Seite springen konnte, verletzte sich am Bein. Der Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen. Sein 62-Jahre alter Beifahrer blieb unverletzt. Der Schaden am Fahrzeug, der Verkehrsinsel und dem Supermarkt wird auf ungefähr 20.000 Euro geschätzt. Zur Verkehrsunfallaufnahme blieb die Borsigstraße bis 01.45 Uhr (07.09.2019) gesperrt. Es kam zu geringfügigen Verkehrsbeeinträchtigungen. Zur Unfallrekonstruktion wurde ein Gutachter hinzugezogen.

Hinsichtlich des Einsatzes des Rettungsdienstes und der Feuerwehr wird auf die Presseinformation der Integrierten Leitstelle Stuttgart verwiesen.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de