Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Mehrere Firmeneinbr?che

13.10.2020 - 17:02:33

Polizei D?ren / Mehrere Firmeneinbr?che

Aldenhoven / Niederzier - Zwischen Freitag (09.10.2020), 21:30 Uhr, und Montag (12.10.2020), 06:50 Uhr, machten sich Unbekannte an mehreren Containern auf einem weitl?ufigen Firmengel?nde an der Industriestra?e zu schaffen. Mehrere T?ren wurden aufgehebelt. Nach ersten Feststellungen wurden diverse Werkzeuge und Ger?tschaften entwendet.

Ebenfalls an der Industriestra?e in Aldenhoven liegt das Firmengel?nde, das zwischen Samstag (10.10.2020), 14:00 Uhr, und Montag (12.10.2020), 05:30 Uhr, Ziel von Einbrechern war. Hier wurde in eine Halle eingebrochen, aus der ebenfalls eine Vielzahl von Werkzeugen und Ger?tschaften gestohlen wurden.

Einen kurzen Tatzeitraum nutzten Unbekannte, um in eine Lokalit?t in der Stra?e Rurbenden in Niederzier-Huchem-Stammeln einzubrechen. Zwischen 06:00 Uhr und 07:00 Uhr am Montagmorgen drangen Unbekannte in die R?umlichkeiten ein und hebelten dort mehrere Automaten auf. Mit Bargeld in nicht bekannter H?he konnten der oder die T?ter die ?rtlichkeit verlassen.

In allen F?llen hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen und Spuren vor Ort gesichert. Hinweise zu verd?chtigen Beobachtungen nimmt die Leitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425 zu jeder Zeit entgegen.

R?ckfragen bitte an:

Polizei D?ren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/8/4733060 Polizei D?ren

@ presseportal.de